SVD empfängt AstroStars zum Revierderby

Basketball-Regionalliga

DORTMUND Das kleine Revierderby in der Basketball-Regionalliga steigt am Samstag (19.30 Uhr) in der Brügmann-Halle, wenn die „B1-Rivalen“ SVD 49 und AstroStars Bochum aufeinander treffen.

von Von Volker Ohm

, 22.10.2009, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fehlt verletzt: Nils Isermann (l.).

Fehlt verletzt: Nils Isermann (l.).

Der zweite US-Boy der Bochumer heißt Omari Isreal (2,04 Meter). „Ich hoffe, dass Joseph Henley wieder unter den Körben dominieren kann, da sein Bochumer Konkurrent halt gerade erst frisch zum Team gestoßen ist“, sagt Radegast. „Aktuell ist das noch ein ganz normales Spiel für mich, doch ich werde sehen wie es sich anfühlt, wenn ich wieder in der Brügmann-Halle stehe. Immerhin kann ich ´mal wieder auf bekannte Körbe werfen“, sieht der ehemalige SVD-Kapitän Friedrich der Partie noch gelassen entgegen. Auf dem Spielfeld wird es zumindest kein Wiedersehen mit Nils Isermann geben. Der weilt beruflich in Frankfurt, kommt zwar am Wochenende immer nach Dortmund, doch lässt die schwere Ellenbogen-Prellung aus dem Sechtem-Spiel keinen Einsatz zu. Außerdem fällt Centerspieler Raphael Bals mit einer Zahnentzündung aus. 

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Westfalenliga
TuS Bövinghausen hat keinen Trainer, kein Testspiel, keinen Trainingsplan - „Sind entspannt“