TCE schlägt sich achtbar

Damen-AK: «Lebenszeichen» des ATV Dorstfeld

03.06.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei ihrer 3:6-Niederlage gegen den Deutschen Meister BW Neuss hielten sich die Regionalliga-Damen 30 des TC Eintracht mehr als achtbar. Sibylle Schweins punktete doppelt: im Einzel per Tiebreak im dritten Satz und im Doppel mit Doro Tewes. Silke Passmann steuerte den dritten Zähler bei. Ohne Ulrike Rennebaum und Marie-Luise Rager unterlagen die Westfalenliga-Damen 40 des TC Kirchhörde dem SVA Gütersloh mit 2:7 und ermöglichten dabei den Gästen den ersten Saisonerfolg. Nur Heidi Kühnert und Karin Brunow punkteten. Im Abstiegskampf der Westfalenliga feierten die Damen 50 des ATV Dorstfeld einen wichtigen 6:3-Sieg beim TC Hiddenhausen, wobei sich die knieverletzte Claudia Fuchs im Doppel erfolgreich zurückmeldete. Die Damen 55 des DTC Gartenstadt freuten sich in der Westfalenliga über einen unerwarteten 5:1-Erfolg gegen GW Bochum. eha

Lesen Sie jetzt