Tennis: Tilmann übergibt an Klemm

DORTMUND Auf der Mitgliederversammlung der Fachschaft Dortmunder Tennisvereine wurde Peter Klemm einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Norbert Tilmann ab, der das Amt zwölf Jahre ausgeübt hatte.

von Von Armin Müller

, 26.03.2009, 17:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tennis: Tilmann übergibt an Klemm

Norbert Tilmann (3.v.l.) wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt, der neue Vorstand gratulierte.

Der ehemalige Vorsitzende Norbert Tilmann wurde aufgrund seiner Verdienste einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Versammlungsleiter Wolfgang Wortelmann lobte dessen gute Arbeit der vergangenen Jahre: „Norbert Tilmann hat als ‚Löwenbändiger‘ den Dortmunder Tennissport gefördert. Die Fachschaft hat sich stabilisiert – die Teilnehmerzahlen an den Meisterschaften sind sogar steigend.“ Tilmann bedankte sich für die schöne Zeit und sieht die Führung der Fachschaft in guten Händen.

An der Mitgliederversammlung nahmen Vertreter von zwölf Dortmunder Tennisvereinen teil. Die Zahl der Mitglieder ist von 5970 (2008) um 94 auf 5876 im Jahr 2009 gesunken. Seit vielen Jahren wird der Apano-Cup erstmals wieder als ATP-Challenger-Turnier mit einem Preisgeld von 30 000 Euro, vom 26. Juli bis zum 2. August ausgespielt.

Weitere Termine sind die Meisterschaften Herren/Damen 40 und älter (19. bis 28.6./Ausrichter TC Kirchhörde), allgemeine Klasse, Herren/Damen 30 (27.8. bis 6.9./TSC Hansa), Jugendstadtmeisterschaften (5.- 13.9./TC Eintracht), Dustmann-Cup (1. bis 8.8./TC Hombruch).

Lesen Sie jetzt