Trainer Höltke: "Der Erfolg war kein Zufall"

Schwimmen

Dortmunds beste Schwimmer kehrten mit mehreren Medaillen von der Deutschen Kurzbahn-Meisterschaft aus Wuppertal zurück. Julia Leidgebel schaffte sogar die Norm für die Kurzbahn-EM in Dänemark Mitte Dezember. Wir sprachen mit SG Dortmunds Cheftrainer Prof. Dr. Volker Höltke.

DORTMUND

von Von Petra Nachtigäller

, 25.11.2013, 15:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stolz auf seine Athleten: Volker Höltke.

Stolz auf seine Athleten: Volker Höltke.

: Mit den Damen sind wir inzwischen in der deutschen Spitze angekommen, dort sind wir auch gut aufgestellt, wie die Ergebnisse von Wuppertal gezeigt haben. Es fehlt uns allerdings an der Breite der vergangenen Jahre, vor allem im männlichen Bereich haben wir gerade eine Delle.

 

: Wir haben ein paar Talente mit viel Perspektive in der Hinterhand. Die sind allerdings noch nicht so weit, da müssen wir noch etwas Geduld mitbringen.

Lesen Sie jetzt