Transfer-Kracher in der Corona-Pause: BSV Schüren verpflichtet einen Ex-Fußballprofi

mlzFußball-Westfalenliga

Mitten in der Corona-Pause hat der BSV Schüren auf dem Transfermarkt ordentlich zugeschlagen. Der Fußball-Westfalenligist hat sich die Dienste eines ehemaligen Fußballprofis gesichert.

Dortmund

, 20.11.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der BSV Schüren hat eine Transfer-Bombe gezündet. Der Fußball-Westfalenligist hat mitten in der Corona-Pause einen Topspieler verpflichtet. Der Neuzugang hat sogar mehrere Jahre Profi-Erfahrung.

Jetzt lesen

Das kommt überraschend: Der BSV Schüren hat trotz der Corona-Pause einen starken Neuzugang verpflichtet. Massimo Ornatelli verstärkt ab sofort den vor der Corona-Pause kriselnden Fußball-Westfalenligisten. Ornatelli ist in der Dortmunder Fußballlandschaft bestens bekannt. Der Offensivmann, der vor allem im offensiven Mittelfeld beheimatet ist, hat viele Jahre für die U23-Mannschaft von Borussia Dortmund gespielt, hat zuvor auch die Jugendteams durchlaufen.

Massimo Ornatelli (l.) spielt ab sofort für den BSV Schüren. Mit ihm freuen sich Mehmet Aslan (r.) und Peter Seifert (hinten)

Massimo Ornatelli (l.) spielt ab sofort für den BSV Schüren. Mit ihm freuen sich Mehmet Aslan (r.) und Peter Seifert (hinten) © BSV Schüren

Der BVB war allerdings nicht der einzige Klub des mittlerweile 34-Jährigen, der seine Karriere im vergangenen Jahr eigentlich beendet hatte. Ornatelli spielte auch für Preußen Münster, für Arminia Bielefeld II, für den SC Paderborn, für den VfL Osnabrück sowie für den FSV Frankfurt. Dabei kam er unter anderem auf sechs Zweitliga-Spiele, 140 Partien in dritten Liga und 87 Regionalliga-Begegnungen. Zudem absolvierte der Offensivmann auch fünf DFB-Pokal-Spiele.

Jetzt lesen

Mehmet Aslan, Sportlicher Leiter der Schürener, bestätigte den Wechsel am Freitagabend, als wir ihn telefonisch erreicht haben. „Wir sind von der Qualität von Massimo Ornatelli überzeugt und wissen, was dahinter steckt. Wir wollten den Sack jetzt auch zumachen, es waren sehr gute Gespräche dabei. Corona ist endlich, irgendwann geht es wieder los“, so Aslan auf die Frage, warum der BSV Ornatelli ausgerechnet in der Corona-Pause verpflichtet hat.

Jetzt lesen

Ornatelli ist neben Jonas Acquistapace, den der BSV im Sommer verpflichtet hat, der nächste Neuzugang mit Profi-Erfahrung. „In der Offensive hat uns noch die Kraft gefehlt, um Spiele zu entscheiden und zu drehen. Mit Massimo bekommen wir geballte Kraft im Offensivbereich. Zudem ist er auch ein Häuptling“, sagt Aslan, der darüber hinaus mitteilte, dass Ornatelli auch den Trainerstab der Schürener ergänzt.

Jetzt lesen

Mehmet Aslan wies daraufhin, dass der BSV noch nach einem weiteren Offensivspieler sucht, mit Akteuren auch schon gute Gespräche gehabt habe. „Wir sind noch auf der Suche nach einem Stürmer“, so Aslan. Mit dem Thema Kevin Großkreutz, der kürzlich selbst ankündigte im Dortmunder Amateurfußball aktiv werden zu wollen, beschäftige sich Schüren nicht. „Ihn können wir uns finanziell nicht leisten“, sagt Aslan.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt