TSC Eintracht: Ein Trainer, zwei Hockey-Teams, zwei Aufstiege

DORTMUND Bis zum abschließenden Spieltag der Hallenhockey-Oberliga hielt TSC Eintracht die Spannung hoch. Nur ein Sieg gegen ETuF Essen 2 sichert den Regionalliga-Aufstieg. Eine Niederlage und Düsseldorf zieht noch vorbei.

von Von Thomas Schulzke

, 17.03.2009, 17:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
TSC Eintracht: Ein Trainer, zwei Hockey-Teams, zwei Aufstiege

Aufsteiger: TSC Eintrachts Hockeyspieler jubeln.

Und das gleich doppelt. Denn auch für die 2. Mannschaft zeichnet er verantwortlich. Und, genau – auch die waren nicht zu stoppen. Drei Spieltage vor Ende der Saison stand der Oberliga-Aufstieg fest. „Das war aber eine große Überraschung“, sagt Roloff, „damit konnte keiner rechnen“. Jetzt beginnt die Vorbereitung für die Rückrunde der Feldsaison. Der Aufstiegszug ist schon längst ohne den TSC abgefahren. „Wir sehen die restlichen Spiele als Vorbereitung auf die kommende Runde“, sagt Roloff.

Lesen Sie jetzt