TuS Eving schlägt Lünen 6:1

Landesliga 5

DORTMUND In dieser Woche versprach Evings Spielertrainer Dimitrios Kalpakidis, dass es für die Fans Getränke zum Vorzugspreis geben werde, wenn der TuS am Sonntag gegen den Lüner SV gewinnt.

von Von Christian Stein

, 04.10.2009, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fussball, BSV Schüren (grün) gegen SV Sodingen (schwarz),

Foto: Nils Foltynowicz, www.folty.de
Aufnahmeort: Dortmund, Sportplatz Schüren, Schürener Str.,
Aufnahmedatum: 26.09.2015

© Copyright / Urheber Foto: Nils Foltynowicz, Dortmund  
Telefon: 0151 - 41 61 5000; E-Mail: fotos@folty.de
Internet: www.folty.de; Twitter: www.twitter.com/FoltyFoto/
Google Maps: www.g.co/maps/ct7hp
Veröffentlichung honorarpflichtig zzgl. 7 % MWSt.
Steuernummer: 315 / 5064/ 0177

Fussball, BSV Schüren (grün) gegen SV Sodingen (schwarz), Foto: Nils Foltynowicz, www.folty.de Aufnahmeort: Dortmund, Sportplatz Schüren, Schürener Str., Aufnahmedatum: 26.09.2015 © Copyright / Urheber Foto: Nils Foltynowicz, Dortmund Telefon: 0151 - 41 61 5000; E-Mail: fotos@folty.de Internet: www.folty.de; Twitter: www.twitter.com/FoltyFoto/ Google Maps: www.g.co/maps/ct7hp Veröffentlichung honorarpflichtig zzgl. 7 % MWSt. Steuernummer: 315 / 5064/ 0177

TuS Eving-Lindenhorst war vom Gegentreffer sichtlich geschockt. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kam der TuS wieder zur Chancen. Eine davon nutzte erneut der stark spielende Sascha Rammel, als er zwei Lüner stehen ließ und über Torwart Robert Brochtrup sehenswert ins Tor lupfte (42.).

Nach einem schönen Zuspiel von Haris Balihadzic stand Eyüp Cosgun allein vor dem Tor und traf zur 4:1-Führung (53.). Der TuS dominierte nun das Spiel. Lünen konnte nicht mehr dagegen halten. Nach einem Eckstoß erzielte Marcus Scheffer das 5:1 (76.). Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Dimitrios Kalpakidis. Evings Spielertrainer scheiterte erst mit einem Strafstoß am Lüner Torwart, traf dann aber im Nachschuss (90.+1).   

Jankowski - Sahin (77., Löwenberg), Wrosok, Rammel, Kasperidus, Cosgun, Kalpakidis, Scheffer, Ekiz (54., Dretakis), Rios (71., Yahyaoui), Balihadzic Tore: 1:0 Rammel (1.), 2:0 Cosgun (9.), 2:1 (15.), 3:1 Rammel (42.), 4:1 Cosgun (47.), 5:1 Scheffer (76.), 6:1 Kalpakidis (90.+1)

Lesen Sie jetzt