TV Hörde gastiert in Gütersloh

Volleyball-Oberliga

DORTMUND Mit einem Sieg wollen die Oberliga-Volleyballer des TV Hörde in die zweiwöchige Pause gehen. Am Samstag müssen die Hörder zum bisher noch sieglosen Gütersloher TV reisen.

von Von Klaus Wilke

, 08.10.2009, 15:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klaus Haderer trifft auf seine ehemaligen Mannschaftskameraden.

Klaus Haderer trifft auf seine ehemaligen Mannschaftskameraden.

Die Hauptlast in Gütersloh wird wieder auf den Schultern der jungen Spielmacher Jonas Schroer und Moritz Peters liegen. „Sie müssen mit schnellen und variablen Pässen den Monsterblock der Gastgeber umspielen“, lautet die Vorgabe von Trainer Burkhard Schütte. Bis auf Bastian Nill, der Abiturient ist mit dem Goethe-Gymnasium auf Stufenfahrt, kann der TVH-Coach seinen kompletten Kader aufbieten.

Lesen Sie jetzt