Ullrich Sierau ist sauer auf den DLV

Leichtathletik: Jugend Hallenmeisterschaften

An beiden Tagen der deutschen Jugend-Hallenmeisterschaft war der Schirmherr, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau, in der Körnighalle anwesend, verfolgte die Wettbewerbe und nahm Siegerehrungen vor. Doch auf den Deutschen Leichtathletik-Verband ist er zur Zeit nicht gut zu sprechen.

DORTMUND

, 22.02.2016, 10:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Oberbürgermeister Ullrich Sierau wünscht sich, dass sich die Menschen feiern, die am Bau des Museums teilhatten. Trotz der DFB-Querelen

Oberbürgermeister Ullrich Sierau wünscht sich, dass sich die Menschen feiern, die am Bau des Museums teilhatten. Trotz der DFB-Querelen

"Diese Meisterschaften waren wieder einmal eine Empfehlung dafür, auch die Titelkämpfe der Männer und Frauen wieder in Dortmund durchzuführen", machte er deutlich. "Wir haben stets unser Interesse an der Austragung der Meisterschaften 2017 deutlich gemacht und sind jetzt sehr enttäuscht, dass diese ohne ein Gespräch mit uns durch den DLV erneut nach Leipzig vergeben wurden.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Leichtathletik: U20-Hallenmeisterschaft in der Körnig-Halle

Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.
21.02.2016
/
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Bilder der U20-Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© Foto: Reith
Schlagworte

Das Argument, dass für diese Meisterschaften sechs Rundbahnen erforderlich seien, hält Sierau für eine vorgeschobene Ausrede. „Wenn der DLV daran festhält, gibt es in Deutschland bald nur noch Meisterschaffen in Leipzig und Karlsruhe, die diese Voraussetzungen erfüllen, und das kann nicht sein“, ärgert er sich und sagt: „Der DLV hat durch mich die Zusage erhalten, dass wir alle Wünsche für diese Halle erfüllen werden, und wir haben schon vieles verbessert.“

Jetzt lesen

Darüber hinaus soll es auch keine Terminkollisionen mit den Bundesligaspielen des BVB mehr geben. „Ich habe durch Herrn Dr. Rauball die feste Zusicherung, dass dieses Problem zuverlässig geregelt wird.“ Unabhängig davon ist zu hören, dass finanzielle Zusagen bei der Vergabe nach Leipzig eine Rolle gespielt haben sollen, und davon hat man auch beim FuLV Westfalen erfahren. „Wir werden das in einer Woche in Leipzig bei Gesprächen mit dem DLV zum Thema machen“, erklärt Westfalens Vize-Präsident Hans Schulz, der mit diesem Vorgehen ebenfalls nicht einverstanden ist.  

Lesen Sie jetzt