Berichte: KRC Genk an Verpflichtung von Ex-BVB-Trainer Hannes Wolf interessiert

mlzFussball

Der belgische Erstligist KRC Genk ist nach einem Bericht der Hamburger Morgenpost an der Verpflichtung von Hannes Wolf als Trainer interessiert.

Dortmund

, 15.11.2019, 21:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

In 24 Ligaspielen war Wolf, der in der Vergangenheit bereits den ASC 09 Dortmund, die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund und die U17 und U19 des BVB trainierte, in der vergangenen Saison Trainer des Zweitligisten Hamburger SV gewesen.

Jetzt lesen

Anzeige


Nach dem verpassten Aufstieg wurde er allerdings durch Dieter Hecking ersetzt. Wolf ist seitdem freigestellt.

Genk wurde Meister

Genk wurde in der vergangenen Saison Meister und qualifizierte sich für die Champions League. In dieser Spielzeit läuft es allerdings nicht. In der Liga stehen die Belgier nur auf Rang neun.

In der Königsklasse gab es in vier Spielen noch keinen Sieg. Gerade wurde der Trainer Felice Mazzu entlassen. Wolf könnte übernehmen. Der einzige Kandidat soll er aber nicht sein, hieß es dazu in belgischen Medien.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt