Platz 3: Mit Kasalla in die Oberliga - das Projekt TuS Bövinghausen: Wie Thorsten Legat zum TuS kam

mlzJahresrückblick 2019

Zum Jahresende präsentieren wir Euch die 20 meistgelesenen Geschichten des Jahres. Auf Platz 3: Die dreiteilige Doku-Serie. Erlebt eine Derby-Woche mit dem TuS Bövinghausen und schaut hinter die Kulissen.

Dortmund

, 22.12.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Man konnte zuletzt vieles über den TuS Bövinghausen lesen. Doch wie geht es hinter den Kulissen des polarisierenden Klubs wirklich zu? Wie kommt die Kritik aus der Stadt beim Verein an? Was denken die Spieler über Trainer Thorsten Legat? Und wo sieht sich der Verein in zehn Jahren?

Was passiert in Bövinghausen?

Es ist die Woche vor dem Derby gegen den SV Brackel 06. Ihr begleitet den TuS Bövinghausen zum Training, zum Frisör, ins Hotel des Präsidenten, in die Kabine und aufs Feld.

Das erwartet Euch

Wie und warum Thorsten Legat zum TuS Bövinghausen kam

Warum spielte China eine Rolle bei der Zusage? Wie kommt der Instagram-Influencer bei den Spielern an? Wie bei den Fans in Bövinghausen? Und was hat er vor?



Teil 2 gibt es HIER

Lesen Sie jetzt