Die Serien-Aufsteiger vom TuS Jahn Dellwig und Trainer Tim Mester (Mitte) haben derzeit in der Bezirksliga einen schweren Stand. © Art
Handball

Dellwiger Überflieger ziehen ein Fazit: „Wir sehen das mit der nötigen Portion Humor“

Vor knapp zwei Monaten ist der TuS Jahn Dellwig in sein großes Abenteuer Bezirksliga gestartet. Jetzt hat Trainer und Abteilungsleiter Tim Mester nach der Hinrunde ein erstes Fazit gezogen.

Nach einer kuriosen Aufstiegsregelung erhielten die Fröndenberger nach dem Abbruch der Saison 2020/2021 ein Startrecht in der höchsten Spielklasse des Handballkreises Hellwegs und sammeln seit dem viele neue Erfahrungen – vielleicht bald auch die ersten Punkte.


Planmäßig geht es Mitte Januar weiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.