Der SV Langschede möchte auch in Zukunft erfolgreich Fußball spielen. Dafür wurde jetzt das Team auf einer wichtigen Position verstärkt. © Art

Der Techniker schlechthin: SV Langschede holt sofort den Mann für alle Fälle zurück

Der A-Kreisligist SV Langschede stellt weiter sein Team für die neue Saison zusammen. Dazu zählt ein Mann für alle Fälle, der auch technisch einiges drauf hat.

Der Nachwuchs darf schon wieder auf die Sportplätze, aber die Senioren sind weiterhin mit ihrem läuferischen Individualtraining beschäftigt. Für die Trainer und Funktionäre bleibt somit Zeit für die Saisonplanung ab Sommer. Stefan Kortmann bleibt bekanntlich Trainer beim SV Langschede und hat neben Dominik Essmann einen Mann für alle Fälle zurückgeholt.

Coach Kortmann geht ab Sommer in sein fünftes Jahr an der Ruhr. Auch Torwart-Trainer Christopher Johann und Betreuer Michael Lesnik bleiben. Allerdings hört Christian Boldt auf. Der vakante Posten ist aber wieder besetzt – mit einem alten Bekannten.

Henning Bressem hat auch schon die zweite Mannschaft trainiert

Henning Bressem steht dem A-Kreisligisten SV Langschede wieder als Co-Trainer zur Verfügung. Der 49-Jährige, der auch schon die zweite Mannschaft gecoacht hat, hatte zuletzt eineinhalb Spielzeiten ausgesetzt und eine Auszeit genommen. Ab sofort ist er aber wieder dabei – wenn es Corona-bedingt wieder möglich ist.

Henning Bressem steigt wieder als Co-Trainer beim SV Langschede ein. © SVL © SVL

„Henning ist seit Ewigkeiten mit dem SV Langschede verwurzelt und im Verein tätig“, erklärt Coach Kortmann. „Er ist bei uns der Mann für alle Fälle, kümmert sich um sportliche aber auch um technische Dinge im Vereinsheim oder Mannschaftsfotos. Er schließt die Lücke, die Christian Boldt hinterlässt.“

Laut Kortmann habe Bressem stets die Entwicklung der ersten Mannschaft in der Kreisliga A mitverfolgt und zuletzt gesehen, dass „wir personell einen weiteren Schritt nach vorne gehen.“ Daraufhin habe er sich entschieden, wieder einzusteigen.

Über den Autor
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt