Ein Bezirksligist freut sich über einen jungen Rückkehrer. © dpa
Fußball

Bezirksligist holt gereiften Rückkehrer: „Bei der Chance haben wir sofort zugeschlagen“

Die Fußballklubs rüsten für die kommende Saison auf. Ein Bezirksligist hat nun einen Spieler zurück an die alte Wirkungsstätte gelotst - nachdem er an anderer Stelle herangereift ist.

Der Neue ist ein – wenn auch junger – Altbekannter: Bereits am Donnerstag hat ein heimischer Bezirksligist seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison öffentlich gemacht. Dabei handelt es sich um einen Rückkehrer, der zwei Jahre lang an anderer Stelle zum Bezirksliga-Spieler herangereift ist.

Rückkehr nach zwei Jahren

Bereits von der C- bis zur A-Jugend trug Ayoub Belabbes das Trikot mit dem Hilgenbaumlogo. Anschließend wechselte der junge Mann im Sommer 2019 zum VfL Schwerte. Nun, nach zwei Jahren, kehrt der Defensivspieler zurück in die Bezirksliga-Reserve des Holzwickeder SC – sehr zur Freude von Trainer Marcel Greig.

„Ayoub ist ein guter Spieler, hat in Schwerte konstante Leistungen gebracht und soll dabei helfen, unsere Defensive zu stabilisieren. Es gibt nichts Schöneres, wenn ein einheimischer Junge zum Holzwickeder SC zurückkehrt“, sagt Greig über den 21-Jährigen, der zudem auch in Holzwickede wohnt.

Körner tritt wegen Studium und Judo Club kürzer

Bei der Suche nach Ersatz für Marius Körner (20), der das Fußballspielen in Holzwickedes Zweiter hinter seine Verpflichtungen in der Uni und sein Engagement im Judo Club Holzwickede angestellt hat, sei man auf den früheren Holzwickeder Jugendspieler Belabbes gestoßen. „Als sich die Chance dann ergeben hat, ihn zurückzuholen, haben wir sofort zugeschlagen“, so Greig, der sich auf den mittlerweile „gestandenen Bezirksligaspieler“ freut.

Ayoub Belabbes ist in den vergangenen zwei Jahren beim VfL Schwerte zum Bezirksligaspieler herangereift. © VfL Schwerte © VfL Schwerte

In der Defensive kann Ayoub Belabbes mehrere Positionen bekleiden. Trainer Marcel Greig sieht ihn künftig aber vor allem auf der Außenverteidiger-Position „oder eine Position weiter vorne, wenn wir mit Dreierkette spielen – das hängt jeweils vom System ab.“

Über den Autor
2014 als Praktikant in der Sportredaktion erstmals für Lensing Media aufgelaufen – und als Redaktionsassistent Spielpraxis gesammelt. Im Oktober 2017 ablösefrei ins Volontariat gewechselt und im Anschluss als Stammspieler in die Mantel-Redaktion transferiert. 2021 dann das Comeback im Sport, bespielt hauptsächlich den Kreis Unna.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.