Fußball

Im Video: Wethmars Cihad Kücükyagci lässt in den Matchplan gegen Holzwickede blicken

Mit 5:1 hat sich Westfalia Wethmar beim Holzwickeder SC II durchgesetzt. Cihad Kücükyagci, bekannter Mittelfeldspieler aus dem heimischen Raum, erklärt im Video wie der Matchplan aussah.
Wethmars Cihad Kücükyagci (Mitte) setzt sich hier gegen Holzwickedes Spielertrainer Marcel Greig (Nr. 7) durch. Der HSC verlor das Match mit 1:5. © Thorsten Teimann

Der 5:1-Erfolg bei der Reserve des Holzwickeder SC hat Westfalia Wethmar erst einmal durchatmen lassen. Bei den Lünern spielt seit Saisonbeginn auch Mittelfeldakteur Cihad Kücükyagci, der den Wethmarer Erfolgsplan erklärt.

Zusammen mit seinen Brüdern Islam, Mücahit und Furkan hat Cihad Kücükyagci bereits beim A-Kreisligisten Kamener SC in einer Mannschaft gespielt. Mittlerweile haben sich die Wege der Brüder wieder getrennt. „Es wird sich mit der Zeit ergeben, wann wir weder in einer Mannschaft auflaufen werden“, erklärt er. Cihads Team ist seit dieser Saison Westfalia Wethmar.

Vom Kamener SC aus schloss sich der Offensivspieler zunächst dem Königsborner SV an, bevor es zum VfL Kamen ging. Nach der Corona-Auszeit war er dann wieder beim Kamener SC im Gespräch, doch am Ende machte der Lüner Vorortklub das Rennen. „Ich habe hier in Wethmar bereits einige Kollegen und die Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen haben mir von Beginn an gefallen“, sagt er.

Und das Engagement ist von Erfolg gekrönt – zumindest zuletzt beim Sieg am Holzwickeder Haarstrang. „Wir standen hinten richtig gut und haben abgewartet“, ließ er am Rande des Spiels in den Matchplan blicken. „Wir wussten, über welche Seite Holzwickede das Spiel aufbaut, welche Innenverteidiger dabei sind.“ So habe sein Team immer wieder die Bälle abfangen und in die Spitze spielen können.

Mit dem Abstiegskampf in der Bezirksliga 8 werde sein Team nichts zu tun bekommen, ist er sich sicher. „Wir wollen nach vorne schauen und noch den ein oder anderen – auch von oben – ärgern“, lacht er.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.