Schiedsrichter Tobias Eckert schickt Elysea Dumanli (Nr. 18) vom Platz, der kurz zuvor Frömerns Keeper Ibrahimbas beleidigt haben soll; links: SVF-Spielführer Marcel Rose.
Schiedsrichter Tobias Eckert schickt Elysea Dumanli (Nr. 18) vom Platz, der kurz zuvor Frömerns Keeper Ibrahimbas beleidigt haben soll; links: SVF-Spielführer Marcel Rose. © Thorsten Teimann
Fußball

Sperre nach Rot für Elysea Dumanli – und weitere Konsequenzen bahnen sich an

Drei Punkte hat der VfL Kamen II gewonnen und Stürmer Elysea Dumanli verloren. Nach dem Platzverweis steht nun die Sperre fest. Und weitere Konsequenzen drohen sogar.

Die Freude war riesig nach dem 3:1 der Reserve des VfL Kamen im Meisterschaftsspiel der Kreisliga A2 gegen den SV Frömern. Mit dem Sieg haben die Sesekestädter ihr Punktekonto auf 19 hochgeschraubt und haben fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang.


Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.