Jörg Müller, Fußballabteilungsleiter des VfL Kamen, nimmt Stellung zur Defibrillatoren-Schulung im Vereinsheim und die Wichtigkeit der Aktion. © Neumann
Fußball

VfL-Chef Jörg Müller im Video: „Wir wollen beim Kollaps schnell handeln“

Der VfL Kamen hat schnell gehandelt. Nach dem Eriksen-Kollaps bei der Fußball-EM hat der Klub die Nachbarvereine eingeladen - zu einer Defibrillatoren-Schulung.

Der Aspekt Zeit ist wichtig, wenn es zum Ernstfall kommt. Das ist auch den Verantwortlichen des VfL Kamen bewusst, die jetzt die Nachbarvereine zu einer Defibrillatoren-Schulung ins Vereinsheim eingeladen haben. Abteilungsleiter Jörg Müller kann dann auch im Video stolz berichten, dass beim VfL am Ende alles ganz schnell ging.

Ihre Autoren
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.