Engin Duman scheiterte immer wieder mit guten Chancen und konnte sich nicht in die Torschützenliste eintragen. © Palschinski
Fußball

VfL Kamen hält den Meister-Kurs – und bietet weiteren Neuzugang auf

Der VfL Kamen hat das Match gegen den TuS Lohauserholz II erwartungsgemäß gewonnen. Dabei bot der Spitzenreiter einen weiteren Neuzugang auf. Ligakonkurrent VfK Weddinghofen spielte „nur“ Remis.

Der VfL Kamen bleibt weiterhin Mit-Spitzenreiter in der Kreisliga A1. Und auch für den VfK Weddinghofen springt noch etwas Gutes im Tabellenkeller ab.

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.