A-Junioren des TuS Niederaden scheitern im Halbfinale

Junioren-Kreispokal

Eine Lehrstunde haben die tapferen A-Junioren des TuS Niederaden im Kreispokalhalbfinale gegen die Hammer SpVg erhalten. Mit 0:11 war der Niederadener Nachwuchs dem Landesligisten unterlegen. Trainer Kevin Genter lobte seine Jungs trotzdem.

LÜNEN

von Von Dirk Buschmann

, 12.10.2011, 18:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Christopher Bucksch – Mark Hilgert, Jan Ewers, Lennard Hanke, Steven Symma, Fabian Kowalski, Sebastian Kalbarczyk, Felix Bauer, Davin Neumann, Dustin Dobler, Jonas Zum Buttel, Friedrich Stromberger, Marvin Kai Blumenthal, Achim Ostermann, Florian Slotta 

0:1 (4.), 0:2 (8.), 0:3 (22.), 0:4 (25.), 0:5 (26.), 0:6 (35.), 0:7 (48.), 0:8 (60.), 0:9 (61.), 0:10 (82.), 0:11 (90.).

Lesen Sie jetzt