Bärinnen beißen durch Offermann und Pötzsch zu

Eishockey

LÜNEN Die EC Bärinnen haben in der 1. Eishockey-Bundesliga der Frauen in Memmingen mit 2:1 gewonnen. Der ECB steckte die vielen Ausfälle gut weg und war auch im Allgäu siegreich. Die Treffer erzielten Valerie Offermann und Mona Pötzsch.

11.10.2009, 14:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bärinnen waren auch gegen Memmingen erfolgreich.

Die Bärinnen waren auch gegen Memmingen erfolgreich.

Dies hatte aber keine schockierende Wirkung auf Memmingen. Denn der ECDC antwortete sofort mit dem 1:2. Die Schlussphase überstand das Team um Trainer Robert Bruns trotz einige Strafzeiten durch eine kämpferisch starke Leistung. Weiter geht es am Sonntag (18. Oktober, 18.30 Uhr) mit dem Rückspiel gegen Memmingen.

Jule Flötgen - Mona Pötzsch, Claudia Weltermann, Britta Schröder, Maike Hanke, Traudel Maluga, Chantal Schneidereit, Nina Ziegenhals, Caroline Sauer, Gesa Dinges, Fenja Raschke, Valerie Offermann

0:1 (25.) Offermann (Hanke), 0:2 (53.) Pötzsch (Hanke), 1:2 (56.) Speyer (Pokopec, Brugger)

Robert Bruns

ECDC: 14 min. - ECB: 12 min.

Lesen Sie jetzt