Bärinnen mit Personalsorgen beim Meister - Debüt für Torfrau Graunke

Frauen-Eishockey

LÜNEN Frauen-Eishockey-Bundesligist EC Bergkamen steht vor einer schweren Aufgabe. Das Team muss beim Meister und Pokalsieger OSC Berlin antreten. Ausgerechnet jetzt muss Trainer Robert Bruns auf einige Spielerinnen verzichten. Neuzugang Torfrau Julia Graunke wird erstmals zum Team gehören.

27.11.2009, 10:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bärinnen (gelbe Trikots), hier gegen Grefrath, fordern den Meister heraus.

Die Bärinnen (gelbe Trikots), hier gegen Grefrath, fordern den Meister heraus.

Trainer Robert Bruns muss aber auf einige Spielerinnen verzichten: Bei Rebecca Graeve und Valerie Offermann war bereits schon lange klar, dass sie aufgrund eines Schülerspieles ihres Stammvereines Iserlohn nicht mitfahren können. Auch Sabrina Kruck, Anna Faber (privat verhindert), Gesa Dinges (Klausuren) und Nicole Schmitten mussten (beruflich in München) absagen. Dafür wird erstmals Neuzugang Torfrau Julia Graunke zum Team stoßen. Trotz der Probleme wollen die Bärinnen alles daran setzen ein achtbares Ergebnis zu erzielen und vielleicht den großen Favoriten ein bisschen ärgern.

Lesen Sie jetzt