Brambauer will Gas geben, LSV die Relegation erreichen

Handball

Geben die Handball-Damen des VfL Brambauer noch einmal richtig Gas, obwohl es um nichts mehr geht? Retten sich die LSV-Frauen doch noch in die Relegation? Das sind die Fragen vor den Spielen am Sonntag, 10. April.

LÜNEN

von Von Mats Gärtner

, 07.04.2011, 17:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brambauer will Gas geben, LSV die Relegation erreichen

Eine Minimalchance auf den Klassenerhalt besteht noch. Gewinnt der LSV gegen Kaiserau und verliert der Hammer SC am Samstag gegen Dolberg, klettert die Hölscher-Sieben auf den drittletzten Tabellenplatz und löst somit ihr Ticket für die Relegation. „Und das liegt gar nicht so fern“, ist Reinhard Hölscher überzeugt. Dafür muss sich der Lüner SV allerdings wieder auf die Deckung konzentrieren und sich damit Möglichkeiten für einen schnellen Gegenstoß herausarbeiten. „Das ist das Ziel. Wenn wir unsere Geschwindigkeit ausspielen, haben wir eine Chance“, so Hölscher. Der Kader ist vollzählig. Ob die A-Mädchen unterstützen, entscheidet sich ebenfalls Samstag beim Westfalenfinale.

Lesen Sie jetzt