Brambauers U23 bezwingt Preußen verdient im Derby

Fußball: Kreisliga

Auch im zweiten Aufeinandertreffen in dieser Fußball-A-Liga-Saison ging die U23 des BV Brambauer-Lünen am Freitagabend gegen den SV Preußen als Derbysieger hervor. Die Brambauer siegten in Horstmar 2:1.

HORSTMAR

, 08.04.2016, 22:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brambauers Patrick Botta (3.v.r.), hier im Duell mit dem Horstmarer Dennis Schulz, wurde mit seinen zwei Treffern am Freitagabend zum Matchwinner im Lüner Derby.

Brambauers Patrick Botta (3.v.r.), hier im Duell mit dem Horstmarer Dennis Schulz, wurde mit seinen zwei Treffern am Freitagabend zum Matchwinner im Lüner Derby.

Fußball-Kreisliga A2 Dortmund

SV Preußen - BV Brambauer-Lünen U23 1:2 (0:1)

Die Preußen hatten in den ersten 45 Minuten kein Zugriff auf das Spiel, blieben offensiv zu ungefährlich. Brambauer machte seine Sache in einem eher tempoarmen Spiel besser, störte den Horstmarer Spielaufbau früh und kam so über Ballgewinne immer wieder zu Angriffen.

Vor allem Patrick Botta und Robin Paul sorgten ein ums andere Mal für Torgefahr. Botta war es auch, der die BVB-Führung erzielte. Er sah bei Ballannahme schnell, dass Preußen-Keeper Patrick Schmid zu weit vor dem Tor stand, und traf aus 35 Metern ins Netz. Kurz darauf war der SVP im Glück, als Paul nach Vorlage von Botta nur den Pfosten traf.

In der zweiten Hälfte kamen die Preußen eigentlich besser aus der Kabine. Doch Brambauer traf zum 2:0, erneut durch Botta nach einem Angriff über die rechte Seite. Selbst danach fehlte den nun zwar besseren Preußen oft die Durchschlagskraft. Coach Klaus Ruhoff brachte Maurice Adamsky, der für Maik Küchler den 1:2-Anschlusstreffer vorbereitete.

Erst jetzt merkte man den Gastgebern den Siegeswillen an. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, eine umkämpfte Schlussphase mit guten Chancen auf beiden Seiten. Es blieb jedoch beim nicht unverdienten 2:1-Erfolg für Brambauer.

TEAMS UND TORE SVP: Schmid - Leese, Schulz (60. Adamsky), Meier, Kleine-Bernink (46. Kruse), Ojo, Woestmann (56. Karanlik), Püntmann, Küchler, D. Serges, S. SergesBVB: Helmes - Basdorf, Schwar, Hyseni, Botta (90. Banna), Klemt, Nitsche, Vural (74. Özyavuz), Paul (88. Trittel), Rimkus, DannhauerTore: 0:1 Botta (30.), 0:2 Botta (50.), 1:2 Küchler (64.)

 

Lesen Sie jetzt