BVB muss gegen Rhynern ran – Wiedersehen mit Hanke

Fußball-Westfalenpokal

Auf Fußball-Landesligist BV Brambauer-Lünen wartet am Sonntag im Westfalenpokal ein richtiger Kracher. Die Mannschaft um Coach Dirk Bördeling muss gegen den Oberligisten Westfalia Rhynern antreten. Die beiden Teams trennen zwei Spielklassen.

BRAMBAUER

, 08.08.2014, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Philipp Hanke (r.), hier noch im Trikot des BV Brambauer, läuft beim Oberligisten Westfalia Rhynern auf und trifft am Sonntag im Westfalenpokal auf seinen alten Verein.

Philipp Hanke (r.), hier noch im Trikot des BV Brambauer, läuft beim Oberligisten Westfalia Rhynern auf und trifft am Sonntag im Westfalenpokal auf seinen alten Verein.

Brambauer ist nicht nur gegen Rhynern im Westfalenpokal gefragt. Am Dienstag folgt auch das Spiel gegen Mengede 08/20 im Kreispokal. „Wir haben im Moment viele Partien zu bestreiten. Aber wir wollen uns auch allmählich für die Saison einspielen“, so der BVB-Coach weiter.Mit Blick auf die personelle Situation sieht es wieder gut aus. Kralani, Civelek und Mikuljanac sind wieder an Bord. Einzig Flügelflitzer Stolzenhoff (Fuß) wird noch länger ausfallen. Ihm steht ein operativer Eingriff bevor. Wann er wieder zum Team stößt, ist noch fraglich.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt