C-Jugend des Lüner SV feiert Einstand nach Maß

Jugendfußball

Die C-Jugend-Bezirksliga-Fußballer des Lüner SV sind mit einem Sieg in die Saison gestartet. Mit 4:2 gewann der LSV gegen den TuS Lohauserholz. Die A-Junioren aus Brambauer und Wethmar unterlagen zum Auftakt. Der BVB kam in Brünninghausen mit 0:8 unter die Räder, die Westfalia verlor mit 0:3 in Hamm.

LÜNEN

, 01.09.2014, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Yalcin - Iscan, Eryigit, Bayrakli, Cukur, Güzel (46. Yigit), Kurtulus, Di Carlo (46. Prieß), Özyavuz, Vural

1:0 (3.), 2:0 (18.), 3:0 (36.), 4:0 (49.), 5:0 (79./Foulelfmeter), 6:0 (82.), 7:0 (83.), 8:0 (87.)

Aufgrund einer schwierigen Ausgangslage missglückte der Bezirksliga-Start für den Wethmarer Aufsteiger. Eine Klassenfahrt und zwei Verletzte führten zu einer dünnen TWW-Personaldecke. Zwar startete die Westfalia nicht schlecht, doch sie kassierte ein frühes Gegentor nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr. Beim 0:2 wurden die Grün-Weißen ausgekontert. Danach spielte Hamm clever, verwaltete das Ergebnis gut. Nach dem Wechsel verletzte sich gtom-Cedric Schmidt. Niklas Rogge verpasste allein vorm Tor den Anschlusstreffer. Kurz darauf besiegelte Treffer Nummer drei der Hammer die Wethmarer Niederlage.

Schlossarek, Kösling, Timo Schmidt, Krause, Kowalski, Dvorak, Tom Schmidt, Rogge, Köse, Löhrke (46. Orlowski), Nagel

1:0 (3.), 2:0 (22.), 3:0 (86.)

Die Rot-Weißen feierten einen Einstand nach Maß in der Bezirksliga. Max Drews brachte den LSV schon nach drei Minuten in Führung. Kurz darauf der Ausgleich per Strafstoß. Vor der Pause stellte Kubilay Uysal den alten Abstand wieder her. Nach der Pause sorgten David Kirchner und Norman Ast mit ihren Treffern für die Vorentscheidung. Der Gegentreffer in der letzten Minuten war nur noch Makulatur. 

Mlinski - Gabel, Ates, Potthoff, Stüwe (36. Oeftger), Drews, Ast, Broda, Uysal, Saneak (23. Asceric), Kirchner

0:1 Drews (3.), 1:1 (11./Foulelfmeter), 1:2 Uysal (26.), 1:3 Kirchner (39.), 1:4 Ast (67.), 2:4 (70.)

Lesen Sie jetzt