Cem Yagli: Vom Lüner SV zum SV Brackel

Fußball: Landesliga

Fußball-Landesligist Lüner SV verzeichnet den ersten definitiven Abgang am Saisonende. Cem Yagli wird den Klub nach der Spielzeit 2015/2016 verlassen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt zu einem Westfalenligisten und damit zu einem möglichen Gegner der Lüner - einen Aufstieg und einen Nicht-Abstieg vorausgesetzt.

LÜNEN

, 08.02.2016, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Cem Yagli (Mitte) zieht es zu neuen Saison nach Brackel.

Cem Yagli (Mitte) zieht es zu neuen Saison nach Brackel.

"Wir haben mit Cem gesprochen. Der Aufwand, von Holzwickede nach Lünen zu kommen, wurde ihm auch zu groß", sagt LSV-Sportdirektor Hasan Kayabasi. Kommende Saison könnte es zum Wiedersehen mit Yagli kommen.

Vorausgesetzt, der souveräne Landesliga-Spitzenreiter LSV steigt auf und die abstiegsgefährdeten Dortmunder halten die Klasse. Für die kommende Saison hat Kayabasi aktuell elf Zusagen aus dem aktuellen Kader vorliegen. "Die Gespräche laufen", sagt er.

Test gegen Bezirksligisten
Der Lüner SV testet am Dienstagabend (19 Uhr, Schwansbeller Weg 7a, Lünen) gegen Bezirksligist Hannibal.

Lesen Sie jetzt