"Charakter zeigen" - Neu-Coach Reis nimmt seine Elf in die Pflicht

BV Brambauer-Lünen

Nach dem Trainerwechsel beim BV Brambauer-Lünen wird die Westfalenliga-Partie beim DSC Wanne-Eickel am Sonntag natürlich noch mit viel mehr Spannung erwartet. Anhänger und Verantwortliche des BVB erhoffen sich den großen Befreiungschlag im Kampf um den Klassenerhalt.

LÜNEN

von Von Marco Winkler

, 04.03.2011, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der bisherige Jugend-Koordinator Marcus Reis gibt jetzt als neuer Trainer die Richtung beim BV Brambauer-Lünen vor.

Der bisherige Jugend-Koordinator Marcus Reis gibt jetzt als neuer Trainer die Richtung beim BV Brambauer-Lünen vor.

Fußball-Westfalenliga 2 DSC Wanne-Eickel (5., 33 P.) - BV Brambauer (17., 15 P.) So 15.00Doch was kann Marcus Reis anders machen, als Dankwart Ruthenbeck? "Die Art der Ansprache ist anders. Wir wollen versuchen auf diesem Weg eine neue Stimmung in die Mannschaft zu bekommen", erläutert der neue Mann. Mit der ersten Einheit unter seiner Leitung war der 39-Jährige sehr zufrieden: "Es haben alle sehr gut mitgezogen." Reis hat auch schon gewisse Vorstellungen, wie die Mannschaft am Sonntag aussehen soll. "Da habe ich bereits Ideen, die werde ich aber erst der Mannschaft sagen", hüllt sich der Coach gegenüber der Öffentlichkeit in Schweigen. Für die Partie beim Spitzenteam nimmt er die Mannschaft in die Pflicht: "Wanne hat eine sehr robuste Spielweise. Da heißt es nun Charakter zeigen und dagegen halten", fordert Reis vollen Einsatz und betont: "Es muss jeder für jeden kämpfen."Tagesform entscheidet: "Liga ist sehr eng"

Auch in Sachen Klassenerhalt sieht Reis trotz der sechs Punkte Rückstand noch Möglichkeiten. Der Jugend-Koordinator verfolgte in dieser Saison viele Westfalenliga-Partien, auch von anderen Vereinen. "Die Liga ist sehr eng. Da entscheidet oft die Tagesform. Nun gilt es für uns möglichst oft die bessere Tagesform, als unser Gegner zu haben", erläutert er das Erfolgsrezept zum Klassenerhalt. In seinem ersten Spiel als Cheftrainer kann er bis auf Osman Kumac und Konstantin Fink auf den gesamten Kader zurückgreifen und seine Ideen umsetzen.Wir berichten am Sonntag ab 14.45 Uhr in einem Live-Ticker von der Partie.

Lesen Sie jetzt