Das ist die Lage der Lüner Fußballer vor den Spielen am Wochenende

Fußball in Lünen

Neben dem Top-Duell zwischen dem Lüner SV und Iserlohn kämpfen auch die übrigen Lüner Fußballer am Wochenende um Punkte. Wir verschaffen einen Überblick und geben unseren Redaktionstipp ab.

Lünen

, 30.08.2019, 14:59 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das ist die Lage der Lüner Fußballer vor den Spielen am Wochenende

Dennis Wagner (M.) fehlt dem VfB Lünen am Sonntag. © Foto: Günther Goldstein

Westfalenliga 2: FC Iserlohn - Lüner SV

Lage: Die Lüner stehen fünf Punkte vor dem FC, der aber ein Spiel weniger absolviert hat. Zuletzt spielten die Rot-Weißen verunsichert.

Personal: Beim LSV fehlen Philipp Herder und Daniel Mikuljanac.

Termin: Sonntag, 1. September, 15 Uhr, Schleddestraße 20, Iserlohn

Redaktionstipp: 1:1

Jetzt lesen

Bezirksliga 8: FC Roj - BV Brambauer

Lage: Roj steht nach einem Trainerwechsel inmitten der Vorbereitung mit einem Punkt und einer wackeligen Defensive auf Rang 14.

Personal: Lennart Pinnekämper (Urlaub), Marvin Mainoo-Boakye (Arbeit), Mark Fluder und Ricardo Rimkus (verletzt) fallen sicher aus.

Termin: Sonntag, 1. September 15 Uhr, Ebertstraße 26, Dortmund

Redaktionstipp: 0:2

Bezirksliga 8: VfL Kemminghausen - Lüner SV II

Lage: Aufsteiger Lünen hat erst einen Punkt gesammelt und trifft jetzt auf den starken Landesliga-Absteiger Kemminghausen.

Personal: Trainer Kadir Kaya hat keine Ausfälle zu beklagen.

Termin: Samstag, 31. August, 16.30 Uhr, Gretelweg 1, Dortmund

Redaktionstipp: 2:2

Jetzt lesen

Bezirksliga 8: Wethmar - Viktoria Kirchderne

Lage: Schlusslicht Wethmar hat zwar gut trainiert. Co-Trainer und Ex-Kirchderner Volker Bolte weiß, dass es dennoch schwer wird.

Personal: Wethmar kann aus dem Vollen schöpfen.

Termin: Sonntag, 1. September, 15.15 Uhr, Wehrenboldstraße, Lünen

Redaktionstipp: 1:2

Kreisliga A2 Dortmund: Hörder SC - SG Gahmen

Lage: Die SG ist haushoher Favorit. Trainer Semistan Tikici glaubt aber nicht an ein leichtes Spiel gegen den punktlosen Gegner.

Personal: Kadir Koc fehlt verletzt. Die Einsätze von Osman Kumac und Burak Tikici sind fraglich.

Termin: Sonntag, 1. September, 15 Uhr, Hüttenhospitalstr., Dortmund

Redaktionstipp: 0:5

Das ist die Lage der Lüner Fußballer vor den Spielen am Wochenende

Gahmens Trainer Semistan Tikici hat bis zu drei hochkarätige Ausfälle zu verkraften.

Kreisliga A2 Dortmund: K.F. Sharri - SV Preußen

Lage: Die Stimmung im Preußen-Team ist nach dem 8:2 gut. Der Trainer weiß das aber einzuordnen, sieht sein Team als Außenseiter.

Personal: Alle SVP-Keeper sind angeschlagen oder verletzt.

Termin: Sonntag, 1. September, 15 Uhr, Carl-Holstschneider-Straße, Dortmund

Redaktionstipp: 2:1

Kreisliga A2 Dortmund: VfB Lünen - TuS Neuasseln

Lage: Der VfB schlug die punktlosen Dortmunder in der Vorbereitung. Dennoch werden die Süder den TuS nicht unterschätzen.

Personal: Dennis Wagner ist gesperrt. Andere sind angeschlagen.

Termin: Sonntag, 1. September, 15.15 Uhr, Karl-Kiehm-Weg, Lünen

Redaktionstipp: 3:1

Jetzt lesen

Kreisliga A2 Unna-Hamm: TSC Kamen - Westfalia Wethmar II

Lage: Schlusslicht Wethmar trifft auf den Zweiten Kamen. Die Favoritenrolle ist klar, aber der TWW zeigte in der Vorwoche, dass er gegen Topteams etwas reißen kann.

Personal: Dennis Anderson und Patrick Ronneburger kommen dazu.

Termin: Sonntag, 1. September, Gutenbergstraße 2, Kamen

Redaktionstipp: 4:1

Kreisliga B3 Dortmund: FC Brambauer - Ay Yildiz Derne II

Lage: Gegen Derne wird es Brambauer nicht so leicht haben wie in der Vorwoche. Der Trainer erwartet ein hitziges Spiel.

Personal: Bei Brambauer ändert sich personell nichts.

Termin: Sonntag, 1. September, 15 Uhr, Zum Karrenbusch, Lünen

Redaktionstipp: 2:3

Kreisliga B4 Dortmund: BV Lünen II - Wambeler SV

Lage: Der BV Lünen hatte extra die Staffel gewechselt, um bessere Chancen auf den Aufstieg zu haben. Nach drei Spielen und Platz elf stehen die Geister allerdings schon unter Druck.

Personal: Nur noch der gesperrte Chris Studnicka fehlt dem BV05.

Termin: Sonntag, 1. September, 13 Uhr, Moltkestraße 101, Lünen

Redaktionstipp: 3:1

Das ist die Lage der Lüner Fußballer vor den Spielen am Wochenende

Tim Wiggers (l.) kehrt womöglich in den Kader des TuS Niederaden zurück. © Timo Janisch

Kreisliga B2 Unna-Hamm: TuS Niederaden - TIU Rünthe

Lage: Ruft Niederaden seine Leistung ab, sollte ein Sieg gegen punktlose Rünther drin sein. Letzte Woche hat das nicht geklappt.

Personal: Die Trainingsbeteiligung beim TuS war nicht gut. Einige Spieler werden fehlen. Tim Wiggers könnte zurückkehren.

Termin: Sonntag, 1. September, Kreisstraße 10, Lünen.

Redaktionstipp: 3:1

Frauen-Bezirksliga 4: Hammerthaler SV - BV Lünen

Lage: Beide Mannschaften verloren ihr Auftaktspiel. Hammerthal zog sich allerdings mit seinem 2:3 besser aus der Affäre.

Personal: Michelle Schramm, Lisa Range, Janine Stock, Katrin Seeger, Lena Möllmann, Sinja Reuther und Helen Troll fallen aus.

Termin: Sonntag, 1. September, 17 Uhr, Herbeder Sportplatz, Witten

Redaktionstipp: 3:1

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt