Diagnose: Martha Rykowski erleidet Meniskusriss

Handball-Verbandsliga

Martha Rykowski, Spielerin des Frauen-Verbandsligisten VfL Brambauer, hat sich den Innenmeniskus gerissen. Dies ergab nun die Untersuchung. "Das ist für uns sehr bitter. Martha wird die nächsten Wochen ausfallen", sagte Trainer Uli Richter.

BRAMBAUER

von Von Carina Püntmann

, 30.08.2011, 12:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Martha Rykowski wird dem VfL Brambauer länger fehlen.

Martha Rykowski wird dem VfL Brambauer länger fehlen.

Die Außen- und Mitte-Spielerin wird versuchen, ihre Muskeln mit Krankengymnastik noch stärker aufzubauen, um so einer Operation zu entgehen.

Beim VfL Brambauer bleibt bezüglich Spielmacherin Nina Karau weiter Ungewissheit. Die Rückraum-Mitte-Spielerin verletzte sich im Testspiel gegen den Drittligisten BV Borussia Dortmund II wieder an ihrem Knie. Nach einer ersten Untersuchung muss Karau zur Computertomographie. "Wir hoffen alle, dass sie nichts Schlimmes hat. Aber sie klagt über Schmerzen. Ihr Knie ist auch noch ziemlich angeschwollen", vermutet Richter nichts Gutes.

Lesen Sie jetzt