Diese Ziele hat Fußballtrainer Bülent Kara mit der SG Gahmen

mlzBülent Kara

Bülent Kara ist seit Dienstagabend neuer Trainer beim Fußball-A-Ligisten SG Gahmen. Im Vorstellungsgespräch bei den Gahmenern hat er auch gleich die Saisonziele verraten.

Gahmen

, 16.10.2019, 15:16 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bülent Kara ist neuer Trainer beim Fußball-A-Ligisten SG Gahmen (wir berichteten). Der aktuell Tabellensechste der Kreisliga A2 Dortmund stellte den 43-Jährigen am Dienstagabend vor seiner Auftakttrainingseinheit vor. Im Gespräch verkündete der B-Lizenz-Trainer auch die ersten Saisonziele, die er mit seinem neuen Kader hat.

Jetzt lesen

„Mein Ziel ist es, aus jungen und talentierten Spielern eine Mannschaft zu formen. Ich möchte mein eigenes Konzept entwickeln und meine eigene Fußballphilosophie in die Mannschaft bringen“, sagt Kara, dem vor allem eine nachhaltige Entwicklung der Mannschaft wichtig sei. „Natürlich möchten wir noch oben mitspielen. Mit dem Relegationsplatz (Platz zwei in der Kreisliga A2 Dortmund, Anm. d. Red.) habe ich ja gute Erfahrungen. Wir holen das Maximale aus der Mannschaft heraus“, so Kara, der auf die siegreichen Relegationspartien im Sommer mit seinem Ex-Klub Türkspor Dortmund, der ihn kürzlich feuerte, hinwies. Mit Türkspor gelang der Aufstieg in die Bezirksliga. In der Relegation bezwang Türkspor dabei unter anderem den VfB Lünen.

Jetzt lesen

Ibrahim Ünal, Vorsitzender des Vereins, ist es nach der Trennung von Ex-Gahmen-Trainer Semistan Tikici wichtig, die Mannschaft nicht unter Druck zu setzen. „Natürlich wäre es schön, wenn wir ganz oben mitspielen, aber wir müssen es in diesem Jahr noch nicht. Die Mannschaft muss sich erst noch finden. Wenn wir am Ende unter den ersten fünf Teams landen, dann bin ich zufrieden“, so Ünal am Dienstagabend.

Jetzt lesen

Etwas konkreter wurde am Dienstag dann noch Hüseyin Tekin, Sportlicher Leiter der Gahmener. Tekin sprach davon, dass man in Gahmen nicht „hauruckartig“ agieren wolle. „Wir denken langfristig und sehen diese Saison als Zwischenschritt, um im nächsten Jahr richtig angreifen zu können“, formulierte Tekin die mittelfristigen Ziele.

Diese Ziele hat Fußballtrainer Bülent Kara mit der SG Gahmen

Bülent Kara hat mit der SG Gahmen noch eine Menge vor. © Timo Janisch

Aktuell stehen die Gahmener mit 16 Punkten auf dem sechsten Platz in der Kreisliga A2 Dortmund. Tabellenführer BW Alstedde (zehn Spiele) hat ein Spiel mehr als Gahmen absolviert, freut sich aber auch schon über 28 Zähler auf seinem Konto. Der Tabellenzweite Eving Selimiye Spor (ebenfalls zehn Spiele) hat aktuell 19 Punkte.

Lesen Sie jetzt