Erster Sieg bringt für Preußen den Nichtabstiegsplatz

Tischtennis-Verbandsliga

Mit dem ersten Saison-Sieg gegen den TTV Letmathe ist dem TTV Preußen in der Tischtennis-Verbandsliga der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz gelungen. Die Preußen besiegten Letmathe mit 9:5.

LÜNEN

23.10.2011, 20:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erster Sieg bringt für Preußen den Nichtabstiegsplatz

Tischtennis-Verbandsliga TTV Preußen 47 Lünen - TTV Letmathe 9:5 Zwei Faktoren sicherten den ersten Saisonsieg. Frank Malmwieck und Henning Nicolas hielten mit dem starken oberen Paarkreuz der Gäste mit.

Den kleinen Vorsprung aus den Doppeln verteidigte auch die Mitte, ehe Reiner Schenk und Carsten Limberg im unteren Paarkreuz ihre Männer entscheidend nach vorne brachten. Mit 6:3 gingen die Preußen in den zweiten Durchgang. Die nächsten vier Einzel wurden geteilt. Mit einer weiteren starken Vorstellung fuhr Schenk den Sieg letztlich ein.

"Ich hoffe, dass uns der Sieg Rückhalt gibt, denn bei dem ein oder anderen war bereits die Verunsicherung zu sehen. Wir sind wieder im Soll", resümierte Kapitän Malmwieck.

TEAM UND SÄTZE
TTV: Doppel 2:1, Nicolas 1:1, Malmwieck 1:1, Ch. Schroer 1:1, Wieklinski 1:1, Schenk 2:0, Limberg 1:0

 

Lesen Sie jetzt