Für viele Lüner Vereine stehen am Wochende die Generalprobe vor dem Ligaauftakt an

Fußball-Testspiele

Mit dem SuS Oberaden und BW Alstedde treffen zum Testspiel zwei Übermannschaften der Kreisliga A aufeinander. Die SG Gahmen möchte den zweiten Bezirksligisten in Serie schlagen.

von Carl Brose

Oberaden, Alstedde, Lünen, Gahmen

, 07.02.2020, 14:19 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bülent Kara und die SG Gahmen wollen einen weiteren Bezirksligisten ärgern.

Bülent Kara und die SG Gahmen wollen einen weiteren Bezirksligisten ärgern. © Günther Goldstein

Kurz vor dem Start in den Ligaalltag nutzen die Lüner Vereine auch noch das kommende Wochenende für Testspiele. Für einige Mannschaften steht dabei auch schon die Generalprobe für den Rückrundenauftakt an.

SuS Oberaden - BW Alstedde
Im Duell der ambitionierten A-Ligisten wollen sich die Alstedder den letzten Feinschliff für den Ligaauftakt gegen die zweite Mannschaft vom BSV Schüren holen. Zuletzt schossen die Blau-Weißen die Bezirksliga-Reserve von Westfalia Wethmar mit 8:3 ab. Dabei zeigte sich besonders Winterneuzugang Dominik Hennes in guter Verfassung. In den letzten drei Testspielen traf er mindestens ein Mal. Aber auch der SuS Oberaden ist in Topform und gewann seine drei bisherigen Testspiele allesamt deutlich. Besonders Neuzugang Erkan Baslarli überzeugte zuletzt. Auf dem Kunstrasenplatz im Römerbergstadion in Oberaden ist also am Sonntag ein Spiel auf guten Niveau zu erwarten (Anstoß 14:30 Uhr).

Preußen Lünen - TuS Hemmerde
Mit dem TuS Hemmerde empfängt Preußen Lünen am Sonntag einen klassenniedrigeren Gegner auf dem heimischen Platz am Alten Postweg (Anstoß 15 Uhr). Hemmerde liegt aktuell auf dem achten Platz der Kreisliga B2 Unna-Hamm. Damit geht A-Ligist Preußen Lünen als Favorit in den Test. Am vergangenen Sonntag erholten sich die Gastgeber mit einem 4:1-Erfolg über den TSC Kamen von der 1:10-Klatsche aus dem Spiel gegen den SuS Oberaden.

VfL Kemminghausen - SG Gahmen
Die SG Gahmen steigt in der Rückrunde wieder in den Kampf um den Religationsplatz der Kreisliga A2 Dortmund ein. Zuvor geht es für die Mannschaft von Trainer Bülent Kara aber erstmal noch am Sonntag im Testspiel gegen den Bezirksligisten VfL Kemminghausen (Anstoß 15 Uhr, Sportplatz am Gretelweg, 44339 Dortmund). Dabei ist für die Gahmener durchaus etwas möglich, denn mit dem BV Brambauer hat die SG im letzten Testspiel bereits eine klassenhöheren Gegner mit 5:1 geschlagen.

BV Lünen II - GS Cappenberg II
Mit dem TuS Niederaden ist dem BV Lünen II ein eigentlich eingeplanter Testspielgegner noch abgesprungen. Stattdessen testen die Lüner nun am Sonntag zu Hause gegen GS Cappenberg II (Anstoß 15 Uhr, Sportplatz In der Geist, 44536 Lünen). Bereits am Samstag davor tritt der BVL auch noch im Finale des Wethmarer Winter Cups an.

Lüner SV II - SV Stockum
Zuletzt setzte es für die Reserve des Lüner SV im Testspiel gegen A-Ligisten SF Ay Yildiz Derne eine 1:11-Klatsche. Nun steht am Sonntag der nächste gegen den SV Stockum an. Die Stockumer stecken aktuell in der Kreisliga A1 Unna-Hamm mitten im Abstiegskampf. Eine gute Möglichkeit für den LSV II sich auf dem heimischen Kunstrasenplatz an der Kampfbahn Schwansbell (Anstoß 17 Uhr) zu rehabilitieren.

Lesen Sie jetzt