Bildergalerie

Fußball-Landesliga: LSV-Trainer Plechaty über die Winter-Vorbereitung

Fußball-Landesligist Lüner SV ist in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte gestartet. Lünens Trainer Mario Plechaty gibt ein paar Einschätzungen zum Leistungsstand seiner Mannschaft ab.
21.01.2016
/
Am vergangenen Wochenende hat Trainer Mario Plechaty (44, r.) mit seinem Team die Vorbereitung auf die zweite Halbserie aufgenommen. Nach den ersten Einheiten äußert sich Plechaty über...© Foto: Günther Goldstein
...den allgemeinen Zustand des Teams: "Man merkt, dass die Pause gut getan hat. Im Winter ist es immer schwieriger, wieder reinzufinden. In der ersten Woche quälen sich die Spieler. Auch aufgrund der Temperaturen. Zudem bolzen wir zu Beginn natürlich auch Kondition. Das macht nicht jedem Spieler Spaß."© Foto: Thomas Schulzke
...individuelle Trainingsaufgaben: "Die Spieler sollten drei bis vier Mal laufen gehen. Es wird sich zeigen, ob sich jeder daran gehalten hat. Die Vorbereitung ist aber lang genug, um alles aufzuholen."© Foto: Günther Goldstein
...verletzte Spieler: "Noch nicht absehbar ist es bei Rene Harder. Pascal Harder (Mitte) könnte in zwei Wochen ins Mannschaftstraining einsteigen...© Foto: Günther Goldstein
...Alexander Wagener (im Bild), Fabian Pfennigstorf, Cem Yagli und Lukas Ziegelmeir erwarte ich kommende Woche zurück. Andreas Uphues ist schon wieder voll dabei."© Foto: Günther Goldstein
...das Gefühl, den Aufstieg schon sicher zu haben: "Das ist die größte Aufgabe. Gerade zu Beginn werden uns die anderen Mannschaften gnadenlos jagen. Jeder möchte uns schlagen. Die Zufriedenheit darf nicht aufkommen. Einigen habe ich den Zahn schon gezogen. Wir haben aber erfahrene Spieler, die das gut einschätzen können. Zudem wird durch Neuzugang Rasit Tekin (im Bild) gerade in der Offensive der Konkurrenzkampf noch verschärft.© Foto: Günther Goldstein
...die Größe des Kaders: "Ich habe zwei, drei Spielern angeboten, den Verein verlassen zu können. Sie wollten nicht. Das kann von Vorteil sein, sollte uns das Verletzungspech hart treffen. Erst einmal kann ich aber nicht jeden zufrieden stellen."© Foto: Günther Goldstein
...seinen Spieler-Geheimtipp für die Rückrunde: "Adem Cabuk (r.) ist nach seiner langen Verletzung eine Art Neuverpflichtung. Von ihm erwarte ich jetzt deutlich mehr. Er hat die nötige Klasse. Und auch die Angst in den Zweikämpfen hat er abgelegt. Jetzt muss er noch aggressiver auftreten und Zeichen setzen."© Foto: Janning (Archiv)
Schlagworte