Gleich vier Vereinsrekorde

LÜNEN Mit vier Vereinsrekorden und sechs Siegen zeigten die Leichtathleten der DJK SuS Brambauer beim 23. Schülermehrkampftag in Witten ihr Können.

07.09.2007, 07:16 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wiebke Bink siegte im Vierkampf der Schülerinnen W12 mit 1628 Punkten. Dabei legte sie die 75m in 11,04s zurück, sprang 4,30m weit, warf den Schlagball 25m und sprang 1,32m hoch. Sara Kinscher belegte bei den Schülerinnen W13 mit 1390 Punkten Rang drei (11,98s-3,72m-18,0m-1,32m). Erstmals stellten die Schülerinnen B eine Mannschaft. In der Besetzung Bink-Uhe-Elsner-Klüß-Kinscher erzielten sie 7088 Punkte und stellten damit einen neuen Vereinsrekord auf.

Die Schülerinnen C standen dieser Leistung um nichts nach. Die Vierkampfmannschaft mit L. Cirkel-Schlüter-Becker-Lehmann-Dickel verbesserte die Vereinsbestleistung auf 6452 Punkte. Erfolgreichste Punktesammlerin war Loana Cirkel. Sie mußte sich mit 1564 Punkte nur knapp um vier Punkte geschlagen geben. Mit 8,00s im 50m-Sprint, 4,00m im Weitsprung, 32,5m im Schlagballweitwurf und 1,20m im Hochsprung lieferte sie einen ausgeglichenen Mehrkampf ab.

Die Schülerinnen W10 landeten gleich einen Dreifachsieg. Federica Becker siegte mit 1.289 Punkten (8,38s, 3,75m, 24,0m, 1,04m) vor Alina Lehmann (8,81s, 3,41m, 250m, 1,04m) und Hannah Dickel (8,71s, 3,41m, 25,0m, 1,00m). Im dritten Anlauf dieses Jahres verbesserte Katja Nolte endlich den Vereinsrekord im Dreikampf der Schülerinnen W11. Dank eines tollen letzten Versuchs im Ballwurf über 42,5m erzielte sie 1347 Punkte.

Hannah Cirkel erzielte bei den Schülerinnen W9 im Dreikampf 1030 Punkte und kam in der Endwertung auf Platz drei.

Bei den Jungen lieferte Jonas Dickel, M12, die beste Mehrkampfleistung ab. Er gewann mit neuem Vereinsrekord von 1542 Punkten. Die 75m lief er in 10,95s, sprang 4,40m weit, warf den 200g-Ball 37,0m weit und sprang 1,28m hoch.

Fabian Lehmann siegte bei den Schülern M14 unangefochten mit 1828 Punkten. 13,03s über 100m, 4,84m im Weitsprung, 1,36m im Hochsprung und eine neue Bestleistung von 9,55m im Kugelstoßen brachten den Sieg.

Patrice Humann errang bei den Schülern M8 mit neuer Bestleistung im Dreikampf von 579 Punkten einen zweiten Platz. Die 50m lief er in 9,27s, sprang 2,76m weit und warf den Schlagball auf 16,5m.

Weitere Ergebnisse:

SchiW9 Ronja Häseler 5. 938 P.(8,70s-3,40m-18,5m), Schi W11 Jaqueline Fischer 9. 938 P. (8,77s-3,19m-24,0m), Jessica Schlüter 4. (8,11s-3,85m-24,0m-0,92m) Schi W12 Vievien Uhe 5. 1.457 P. (11,99s-3,91m-33,5m-1,12m), Louisa Elsner 6. 1.442 P. (11,79s-3,64m-31,0m-1,16m) Malina Klüß 9. 1.171 P. (11,92s-3,61m-14,5m-1,08m)

 

 

Lesen Sie jetzt