Horstmar sattelt erfolgreich für das eigene Turnier

Voltigieren

Die Voltigierer des Reitvereins Lünen-Horstmar laden zum Heimturnier. Die Vorbereitungen der Voltigierabteilung laufen auf der Vereinsanlage am Alten Postweg bereits auf Hochtouren. Damit am Sonntag,16. Oktober, alles gut läuft.

HORSTMAR

12.10.2011, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.

Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.

Das Doppelpaar Lea Bucylowski und Maret Rautert erturnte sich auf Ricarda den zweiten Platz. Bei dem Turnier in Altlünen wurde auch die Mannschaftskreismeisterschaft der Voltigierer ausgetragen.Dabei kamen die Horstmarerinnen auf den vierten Rang. Die dritte Mannschaft der Horstmarer belegte in der Abteilung Schritt-Schritt Maxi sowohl in Pelkum als auch in Altünen den dritten Platz. Sie voltigieren auf dem Pferd „Asterix“ und wurden von Heike Köhler vorgestellt. Zur Mannschaft gehören Maren Kimmlinghoff, Alayah Maschewski, Hanna Herrmann, Kim Lüderitz, Isabel Sieg, Isabel Mühlhaus, Vivien Jeske, Jolien Beckschulte und Laura Lachnitt. Auch die fünfte Mannschaft startete auf beiden Turnieren und belegte einen dritten und einen zweiten Platz. Dort voltigierten, ebenfalls auf „Asterix“ mit der Longenführerin Heike Köhler: Jasmin Gerbenz, Rhona Grüger, Carina Wienand, Dana Grundhoff, Klara Dudziak, Emely Jeske und Hannah Rautert.

Lesen Sie jetzt