Idee des TV Altlünen schlägt voll ein

Tennistouristen-Turnier

Der Altweibersommer zeigte sich zum 1. Tennistouristen-LK-Tagesturnier des TV Altlünen von seiner allerbesten Seite. Bei herrlichstem Spätsommerwetter fand am Vogelsberg zum Ende der Sommersaison nochmals ein LK-Turnier statt. Die Veranstalter waren mit der Teilnehmerzahl überaus zufrieden.

LÜNEN

, 27.09.2016, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Samstag kämpften in der Altersklasse 40 am Vogelsberg die Damen letztmalig in der noch laufenden Spielzeit um Leistungsklassenpunkte, am Sonntag griffen dann die Herren zum Schläger. In zwei mit jeweils 36 Turnieranmeldungen prall gefüllten Hauptfeldern gab es allerbestes Tennis zu sehen. Turniersieger gab es keine, allen Teilnehmern wurden zwei Spiele garantiert. Dabei konnte die Turnierleitung um Christian Kutscha, Tobias Zabel, Wolfgang Saur und Stefanie Zabel auch mehrere Begegnungen mit Lüner Anstrich auf die Plätze schicken.

Neben Anja Behr waren für den SV BW Alstedde bei den Damen Christiane Gössing, Gudrun Janßen, Bettina Krohn, Sabine Behr und Heike Kristen vertreten. Für die Preußen und den TC Brambauer gingen am Samstag Kordula Backs-Rembitzki und Ann-Kathrin Roßbach an den Start.

Am Sonntag dann das Turnier der Herren und auch hier gab es wieder viel Lüner Beteiligung. Gleich am Morgen siegte in einem der Spitzenspiele Christof Schilling vom TC Brambauer gegen Detlef Lüke vom SV Blau-Weiß Alstedde. Im TVA-internen Duell zwischen Christian Richter und Axel Kämpf behielt am Ende der Erstgenannte die Oberhand. Weitere tolle Spiele sollten wie schon am Samstag bis in die Abendstunden folgen.

Turnierleitung im Bulli

Passend zum Turniermotto war die Turnierleitung an beiden Tagen in einem VW Bulli (T2a Baujahr 1971) untergebracht, den TVA-Mitglied Donat Romann zur Verfügung gestellt hatte. Eine Reihe von kleinen Überraschungen hatte sich das Organisationsteam für die Spieler überlegt. So gab es unter anderem neben Präsenten nach Beendigung des zweiten Matches für die Damen am Netz ein Glas Sekt, für die Herren ein kaltes Bier. Eine weitere Attraktion war für Groß und Klein der Bagger. Der TV Altlünen zeigte sich mit dieser Premierenveranstaltung mehr als zufrieden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt