Jubiläum: 100 Jahre Kraft im Lüner Süden

LÜNEN 100 Jahre VfB 08 Lünen - der gesamte südlichste Lüner Stadtteil feiert ein Jahr lang das Jubiläum seines Sportvereins. Die 08er sind nach dem BV 05 und Preußen 07 immerhin der drittälteste Traditionsverein der Stadt. Ein Vorgeschmack auf das Festprogramm.

von Von Bernd Janning

, 18.01.2008, 18:10 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bereiten das große Fest der Süder vor: Uwe Bengelsdorf (u. v. l., Hauptgeschäftsführer), Jürgen Gefromm, Präsident, Udo Wiemers, Vorsitzender Fußball, Willi Müller, Vizepräsident, (Mitte v. l.) Heinz-Guenther Potthoff, Vorsitzender Tischtennis, Monika Frahlmann-Nolte, Schriftführerin Hauptverein, Dirk Wolf, (o. v. l., 2. Vorsitzender Fußball) Werner Nolte und Achim Kissing, Geschäftsführer und Vorsitzender Jugend-Fußball.

Bereiten das große Fest der Süder vor: Uwe Bengelsdorf (u. v. l., Hauptgeschäftsführer), Jürgen Gefromm, Präsident, Udo Wiemers, Vorsitzender Fußball, Willi Müller, Vizepräsident, (Mitte v. l.) Heinz-Guenther Potthoff, Vorsitzender Tischtennis, Monika Frahlmann-Nolte, Schriftführerin Hauptverein, Dirk Wolf, (o. v. l., 2. Vorsitzender Fußball) Werner Nolte und Achim Kissing, Geschäftsführer und Vorsitzender Jugend-Fußball.

Mitte des letzten Jahres begann die Vorbereitung für ein tolles Programm mit vielen Spielen und Festen. Fast 30 sind es insgesamt, zwei wurden schon meisterlich über die Bühne gebracht.

Denn als Ausrichter der Kreismeisterschaft im Tischtennis und der Senioren-Stadtmeisterschaft im Fußball - zusammen mit dem SV Preußen - zeigte der Süder Großverein, 700 Mitglieder sind in den drei Abteilungen Fußball, Turnen und Tischtennis eingeschrieben - sein Organisationstalent.

Im Hansesaal

Höhepunkt der Feste des nimmermüden Geburtstagskindes ist am Samstag, 26. April, im Hansesaal die offizielle 100-Jahr-Feier mit geladenen Gästen aus VfB, den Sportverbänden und den befreundeten Vereinen. Dabei werden auch alle Jubilare geehrt.

Udo Wiemer, Vorsitzender Fußballer: "Wir haben im letzten Jahr bewusst auf Ehrungen verzichtet, um diese jetzt im feierlichen Rahmen nachzuholen!"

Geht es in den Hansesaal im feinen Zwirn, so heißt es knapp vier Monate später, am Freitag, 15. August, einfach "locker vom Hocker". Der Schützenverein Lünen-Süd feiert sein traditionelles Schützenfest. Da passt es, dass die Sportler an diesem Tag das weniger genutzte Festzelt belegen und ihre "Schwarz-Weiße Nacht" mit 800 bis 1000 Gästen feiern.

Schönste Kicker

Mit Sicherheit für Stimmung wird dort Michael Jansen, Lüner Sänger und Künstler mit seinem Programm sorgen.

20 nette Girls treten in einer Wildwest-Show auf. Ein Elvis-Imitator gibt sein Bestes. Frauen und Männer sind gleichberechtigt. Also werden beide Geschlechter mit einem Strip das Zelt zum Toben bringen.

Strip-Shows

Höhepunkt wird aber die Suche nach Lünens schönstem Fußballer werden. Acht Kicker treten auf dem Laufsteg Zuerst in Anzug und Krawatte. Ihren zweiten Auftritt bestreiten sie im Fußball-Trikot. Fast alle Hüllen fallen gelassen haben sie im dritten Durchgang, wenn sie in Bademoden auf der Bühne auftauchen.

Kurz vor Mitternacht soll der schönste Kicker gekürt sein. Das Publikum bestimmt - beim Eintritt erhält jeder einen Stimmzettel, auf dem ein Kandidat angekreuzt werden kann. Die drei schönsten Fußball-Größen werden mit einem Pokal belohnt.

Wer ganz neugierig ist, kann Weiberfastnacht (31. Januar) in den Hansesaal gehen. Auch dort wird der schönste Fußballer gesucht. Und, wenn das kein Zufall ist, mit Pascal Wiemer, Sven van Eik und Oliver Hilkenbach machen drei Fußballer vom VfB 08 mit... Damit alle Süder mitfahren können, sind in diesem Jahr die Radtour der Jugend-Fußballer und die beiden Wanderungen der Turner offen für alle Mitglieder und Freunde des Vereins.

Top-Tischtennis

Gleich zwei Großprojekte will die kleine Fachschaft Tischtennis stemmen. Zuerst im Mai zusammen mit dem TTV Preußen und dem TTC Gahmen die Lüner Open, dem Top-Turnier mit Spielern bis aus der Bundesliga. Außerdem wollen die VfBer wenig später die Stadtmeisterschaft im Tischtennis ausrichten.

Die Fußballer - von der Jugend über Senioren bis hin zu den Altherren, richten gleich mehre Turniere aus.

Mit Turrnern wandern

Die Turner richten anlässlich des Vereinsjubiläums in diesem Jahr die Stadtmeisterschaft aus. Eigentlich waren sie schon im letzten Jahre an der Reihe. Doch da ließen sie dem SV Preußen 07 den Vortritt, der da 100 Jahre wurde.

Viele Erinnerungen, geraden bei den Älteren, werden wach werden, wenn am 22. November, dem Gründungstag des Vereins, im Vereinslokal Haus Bäcker bei einer großen Bilderschau sich die 100 Jahre Vereinsleben widerspiegeln.

Lesen Sie jetzt