Kreismeisterschaften am Sonntag im Geistwinkel

Voltigieren

Am Sonntag richtet der Reit- und Fahrverein Altlünen sowohl die Breitensportlichen Wettbewerbe als auch die Turnierprüfungen im Voltigieren aus. Im breitensportlichen Bereich zeigen auch schon die Kleinsten, was Voltigieren ist.

ALTLÜNEN

06.10.2011, 15:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Auch am Wochenende gibt es viele akrobatische Übungen beim RVA. <p></p> Goldstein</p>

<p>Auch am Wochenende gibt es viele akrobatische Übungen beim RVA. <p></p> Goldstein</p>

Vom Kostümvoltigieren über Schauwettbewerbe bis hin zum richtigen Turniersport - am Sonntag gibt das Pferd an der Longe den Takt an. Die 130 an den Start gehenden Kinder und Jugendlichen turnen dabei sowohl im Gruppen-, als auch im Einzel- und Doppelvoltigieren.

Altlünen ist hierbei stark vertreten: Insgesamt sieben Mannschaften, neun Doppelpaare und vier Einzelvoltis starten an diesem Tag für ihren Verein im Geistwinkel.130 Teilnehmer beim Voltigiertag

Richtig zur Sache geht es bei den Turnierstarts. Dabei gehen für Altlünen die beiden Einzelvoltigiererinnen Rebecca Semer und Kirsten Köpnick ab 15 Uhr an den Start.

Am Ende des Tages wird aus den Ergebnissen der einzelnen Prüfungen der Kreismeister des Kreises Unna-Hamm 2011 ermittelt.Einzelvoltigiererinnen mit guten Chancen  Der Voltigiertag beginnt mit der ersten Prüfung morgens um 8.30 Uhr und endet gegen ca. 17.30 Uhr mit den Siegerehrungen.

Lesen Sie jetzt