Landesliga: Taugt der Hamburger SV als Vorbild für den LSV?

WITTEN Wie erfolgreich Fußball gespielt wird, zeigte Donnerstagabend der Hamburger SV. Das sah auch LSV-Trainer Marcus Reis so: „Die Hamburger haben in Istanbul bis zur letzten Sekunde nicht aufgegeben.“ Der Bundesligist lag in der UEFA-Cup-Begegnung schon 0:2 zurück – und siegte 3:2. Das taugt als Vorbild für den Lüner SV.

von Von Bernd Janning

, 20.03.2009, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Landesliga: Taugt der Hamburger SV als Vorbild für den LSV?

LSV-Coach Marcus Reis.

Neben Nico Savvidis (Beruf, Familie) fehlen die Langzeitverletzten Kai Metke, Tanju Karadag sowie Keeper Kevin Kascha (Kahnbeinriss). Arkin Ekici plagt noch seine Knöchelverletzung.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A
„Eine Menge Potenzial“: Dominik Hennes über seinen Wechsel vom Werner SC zu Blau-Weiß Alstedde