Lena Wolf erhält Verbands-Einladung

LÜNEN Die Schwimmerin Lena Wolf vom SV Lünen 08 und Mitglied der SG Lünen macht seit Jahren mit besten Wettkampf-Ergebnissen auf sich aufmerksam.

20.09.2007, 07:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Diese Erfolge sind ein Grund dafür, dass Lena jetzt eine Einladung des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen erhielt. Dieser führt in der Zeit vom 24. bis 28. September in der Schwimmsportschule Übach-Palenberg einen Sichtungslehrgang für die Jahrgänge 1995 und 1996 durch. Der Lehrgang wird von Landesverbandstrainer Rudolf Böhm geleitet. Zusätzlich sind die Lehrgangstrainer Nicole Endruschat und Erik Felsner anwesend.

Talente früh erkennen

Die Sichtung wird zunehmend ein wesentlicher Baustein im Förderungssystem des Verbandes. Hier sollen Talente erkannt und ihre Förderung eingeleitet werden. Zu den Einheiten sind neben Lena Wolf insgesamt 21 weitere Aktive aus NRW eingeladen.

Lesen Sie jetzt