LSV will Saison mit Sieg in Sodingen beenden

Fußball-Landesliga

Nichts geht mehr für den LSV in Sachen Aufstieg. Dennoch wollen die Lüner zum Abschluss am Sonntag bei den heimstarken Sodingern gewinnen.

LÜNEN

, 06.06.2014, 15:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bekir Kilabaz (l.) und der Lüner SV wollen die Saison mit einem Sieg in Sodingen abschließen.

Bekir Kilabaz (l.) und der Lüner SV wollen die Saison mit einem Sieg in Sodingen abschließen.

Gegner Sodingen ist eine spiel- und heimstarke Mannschaft. Lange hatte der SVS auch die Möglichkeit aufzusteigen, steht derzeit zwei Punkte hinter den Rot-Weißen. Das Hinspiel gewann der LSV Ende November noch knapp mit 2:1. Nach der Begegnung geht es für das gesamte Team zurück in die Kampfbahn Schwansbell. Dort setzen sich Spieler, Trainer und Verantwortliche zusammen, um beim gemeinsamen Grillen die Spielzeit abzuschließen. „Der Druck ist weg, wir haben nichts zu verlieren“, so Plechaty. „Mit einem Sieg macht das abschließende Grillen aber natürlich mehr Spaß.“ 

Wir berichten am Sonntag ab 15 Uhr in einem Liveticker von der Partie des LSV in Sodingen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt