Lüner Tan-Gun-Kämpfer holen viermal Gold in Spanien

Taekwondo-Weltmeisterschaften

Vier Gold-, sieben Silber-, drei Bronzemedaillen: Die Bilanz der Lüner Tan-Gun-Kämpfer bei den ITF-Weltmeisterschaften im Taekwondo ist beeindruckend.

LÜNEN

12.11.2013, 10:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die erfolgreichen Tan-Gun-Kämper aus Lünen bei den Weltmeisterschaften im spanischen Benidorm.

Die erfolgreichen Tan-Gun-Kämper aus Lünen bei den Weltmeisterschaften im spanischen Benidorm.

Letztere schaffte es im Einzel (bis 56 kg) zudem auf den dritten Rang. Silber ging an Britt Adolfs (bis 50 kg). Im Team-Wettkampf landeten Ferda Bozkurt, Nataly Pichotta und Jenny Glück ebenfalls auf Rang zwei. Glück schaffte es außerdem im Einzel auf den dritten Platz. Silber ging auch an Nils Knop, der mit dem Team im Zielbruchtest erfolgreich war. Tim Simons ging zudem mit dem Team beim Power-Bruchtest an den Start. „Eine tolle Bilanz“, war Triqui zufrieden mit seinen Lüner Schützlingen.

Lesen Sie jetzt