Muhammed Kalabalik ist Westfalenmeister

Ringen

Die Ringer des VfK Lünen-Süd haben bei der Westfalen-Meisterschaft in Bönen gut abgeschnitten. Am besten war Muhammed Kalabalik in der A-Jugend. Er sorgte für den einzigen Titelgewinn seines Vereins und fuhr in der Gewichtsklasse bis 58 kg den Sieg ein.

LÜNEN-SÜD

von Von Carina Püntmann

, 14.03.2011, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Muhammed Kalabalik ist Westfalenmeister

(-60 kg) den dritten Platz. In der Gewichtsklasse bis 66 kg gingen gleich drei Akteure an den Start:

belegte Platz sechs,

wurde Zweiter und

erreichte Rang vier.

wurde in der Klasse -74 kg Vierter von sechs Telílnehmern.

(-84 kg) hätte den Sieg einfahren können, doch er unterlag und kam somit auf Platz zwei. Bei den C-Jugendlichen startete erstmals

(-42 kg). Er fuhr mit seinem vierten Platz einen guten Erfolg ein. In der B-Jugend ging

(42kg) an den Start. Er platzierte sich auf Platz sechs. In der A-Jugend enttäuschte

(-63 kg) etwas, wurde nur Vierter von sechs Teilnehmern. In der Gewichtsklasse bis 69 kg wurden

Zweiter und

Dritter. Auch die E-Jugend des VfK war mit

(-37 kg) vertreten. Er belegte Platz zwei. Insgesamt zeigten sich die Anhänger des VfK Lünen-Süd sehr zufrieden.

Lesen Sie jetzt