Nach der Karrenbusch-Sperre: ATC Brambauer will jetzt nachzahlen

BRAMBAUER Der Karrenbusch bleibt ab sofort für den Trainings- und Spielbetrieb für den ATC gesperrt. Das teilte der Vorsitzende des BV Brambauer, Michael Ristovitch, jetzt mit. Hintergrund sind laut Ritovitch noch offene Zahlungen des ATC an den BVB. Der ATC reagierte darauf am Montag.

von Ruhr Nachrichten

, 23.03.2009, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach der Karrenbusch-Sperre: ATC Brambauer will jetzt nachzahlen

Können die ATC-ler hier jetzt nicht mehr spielen?

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen