Notelf soll VfB-Talfahrt stoppen

LÜNEN Mit großen Personalsorgen muss der VfB versuchen, die Negativ-Serie von fünf sieglosen Partien zu beenden.

28.09.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bezirksliga 8 SV Brackel - VfB Lünen So 15.00 - Dabei müssen die Süder auch noch auf Michael Schlein (Urlaub) und David Watolla (Bänderdehnung) verzichten. Dazu kommen die ohnehin verletzten Sven van Eik, Patrick Klink, Pascal Wiemer, Sven Richter und Peter König. "Wir müssen zusehen, dass wir eine Mannschaft stellen können", macht sich Co-Trainer Sven van Eik Sorgen. Wieder fit ist immerhin Philipp Langer, der auch sofort von Beginn an auflaufen muss. Aus der Not geboren wird Altherren-Spieler Ali Habib in den Kader rücken und könnte so zu einem Comeback kommen. Auch Michael Sohlich aus der B-Liga-Zweiten füllt den Kader auf.

Unter diesen Voraussetzungen wird für die Lüner auch die Partie beim Tabellenvorletzten sehr schwierig. "Die stehen unter Zugzwang und werden alles versuchen, uns zu besiegen", warnt van Eik. Sollte den Dortmundern dies gelingen, rutscht aber auch das Team von der Dammwiese in den Tabellenkeller.

SV Preußen - Gurbet Spor Bergkamen So 15.00 - Von den beiden Aufsteigern findet sich Gurbet Spor deutlich besser in der neuen Klasse zurecht. Mit nur einer Niederlage rangieren die Bergkamener auf dem vierten Platz.

Die Lüner stehen mit nur einem Sieg weiterhin im unteren Drittel der Tabelle. "Wir müssen die nächsten beiden Heimspiele gewinnen", nimmt Rolf Nehling, Sportlicher Leiter der Horstmarer, sein Team in die Pflicht.

Dass dies nicht leicht wird, weiß auch der Funktionär: "Der Gegner ist sehr zweikampfstark und hat mit Karayildiz einen ehemaligen Oberliga-Spieler in seinen Reihen." Gerade gegen die Bergkamener kommt es aber auf den SVP selber an: "Wir müssen unbedingt die Disziplin bewahren und dürfen nicht so viel diskutieren", erinnert sich Nehling ungern an die Platzverweise für Holger Branse und Elarbi Habib in Körne. Neben dem bis zum 7. Oktober gesperrten Habib fehlen auch Hamsa Berro und Aleksander Lozanovic (beide Urlaub). In den Kader kehren Robin Möller (nach Urlaub), Mark Brummel und Mike Ashoff (nach Verletzung) zurück. Aus der B-Liga-Zweiten hilft Stürmer Andre Holz aus.

Lesen Sie jetzt