Preußen soll Kunstrasen bekommen

JHV im Clubhaus

Kunstrasen, die Trainerfragen geklärt - trotz des verpassten sofortigen Wiederaufstiegs in die Bezirksliga blicken die Fußballer des SV Preußen 07 sehr zuversichtlich nach vorn.

HORSTMAR

von Von Bernd Janning

, 25.03.2011, 21:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

"Ich gehe davon aus, dass wir bald mit dem seit zwei Jahren geplanten Bau des Kunstrasens auf unserer Anlage am Alten Postweg beginnen können", wartete Vorsitzender Hans Birk gestern Abend bei der Jahreshauptversammlung im Clubhaus mit einer erfreulichen Mitteilung auf. Der Horstmarer Ratsherr Martin Püschel, der die Fußballer beim Bau des Platzes unterstützt, gab als Gast dazu Details bekannt.Trainerfragen geklärt Erfreulich war auch, dass die Trainerfragen geklärt sind: Wie berichtet, kehrt Holger Branse als Spielertrainer zurück und löst Rolf Nehling ab. Dieser, auch Sportlicher Leiter, verlässt nach sechs Jahren die Horstmarer und kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Er wird bei der klassengleichen Wethmarer Westfalia Sportlicher Leiter für den Senioren und A-Jugend-Bereich. Der 58-Jährige, der zu Beginn der Woche seine 1981 erstmals erworbene Trainer-B-Lizenz in der Sportschule Kaiserau für weitere drei Jahre verlängerte, begann in Wethmar Anfang der 1960er Jahre, spielte dort in der A-Jugend. Mit Wethmars Jugendleiter Bernd Völkering war er schon in der Fußballschule Bernd Schawohl aktiv. Als Nachfolger für Gerd Wiecek, der aktuell Gerd Glaap bei der A-Liga-Zweiten als Trainer ablöste, gilt Frank Schlierkamp. Diesem zur Seite steht Edwin Gapinski, vormals Lüner Betriebsfußballer und noch A-Jugend-Trainer bei Union Lüdinghausen. Dort wird er zur neuen Saison von Dirk Bördeling, zuvor Trainer des BV Brambauer, abgelöst. Birk: "Nachdem nur Jonas Rath, Benjamin und Simon Fasse nach Wethmar wechseln, bleiben alle anderen Spieler. Nur zwei davon haben sich noch eine Bedenkzeit ausgebeten."Vorstand bestätigt

Unter diesen guten Voraussetzungen trat der alte Vorstand geschlossen für weitere zwei Jahre an. Neben Birk sind dies 2. Vorsitzender Christian Rudolph, 1. und 2. Geschäftsführer Karsten Mrochen und Gerd Wiecek tauschten aus beruflichen Gründen ihre Posten, Kassierer Jörg Busse und Sozialwart Dieter Meierotte. Beisitzer wurden Gisbert Springer, Siegfried Krebs, Jürgen Eligs und Pierre Radziejewski.Jugendvorstand Bestätigt wurde der neue Jugendvorstand um Marco Neumann. Mit Dank verabschiedet wurden die A-Jugend-Trainer Stefan Hoffmann und Torsten Broda, für die Peter Lücke und Fred Murach antreten. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurden Gerhard Wylezek und Helmut Göke ausgezeichnet.  

Kreisliga A DO 3 TuS Hannibal 2001 (11., 22 P.) - SV Preußen 07 Lünen (5., 36 P.), (0:3) Sonntag 15 Uhr

Form: Auch wenn der Kampf um den Titel verloren scheint, soll ein Sieg her.Personal: Dietrich Grass rückt für den nach Handspiel für eine Woche gesperrten Kevin Glaap hoch.  

Kreisliga A DO 2 TuS Eichlinghofen II (15., 13 P.) - SV Preußen 07 Lünen II (12., 20 P.), (3:5) Sonntag 13 Uhr

Form: Die Zweite soll gerettet werden.Personal: Torjäger Andre Bretländer und Keeper Martin Gorny aus der Ersten helfen.

Live-Ticker am Sonntag, 14.45 Uhr, berichten wir hier live vom Fußball: BV Brambauer gegen Dröschede und SuS Kaiserau gegen Lüner SV.

Lesen Sie jetzt