RFV Altlünen ist erneut Kreismeister

Voltigieren

Die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Altlünen haben erneut den Kreismeister-Titel verteidigt. Bei den Titelkämpfen auf der Anlage im Geistwinkel überzeugten die Equipe aus Altlünen gegen starke Konkurrenz.

LÜNEN

17.10.2011, 12:58 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg. Am Ende stand erneut der Kreismeistertitel für Ausrichter RFV Altlünen.

Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg. Am Ende stand erneut der Kreismeistertitel für Ausrichter RFV Altlünen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Voltigierturnier beim RFV Altlünen

Die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Altlünen verteidigten erneut den Kreismeister-Titel. Die Titelkämpfe fanden auf der Anlage im Geistwinkel statt. Dank des guten Wetters und der guten Planung blicken die Voltigierer auf eine insgesamt erfolgreiche Veranstaltung zurück.
17.10.2011
/
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

In der Abteilung Schritt -Schritt belegte Altlünen V den ersten Platz. Auf Ribanna starteten unter der Leitung von Anna Bartel und Judith Hermann Helena Tok, Lena Risthaus, Romy Zawisch, Yanik Meier, Jule Berger und Alina Heiermann, die bronzene Schleife sicherte sich RV Lünen- Horstmar V.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Voltigierturnier beim RFV Altlünen

Die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Altlünen verteidigten erneut den Kreismeister-Titel. Die Titelkämpfe fanden auf der Anlage im Geistwinkel statt. Dank des guten Wetters und der guten Planung blicken die Voltigierer auf eine insgesamt erfolgreiche Veranstaltung zurück.
17.10.2011
/
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Der Voltigier-Tag des RV Altlünen war ein voller Erfolg.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

Das neunte Team des RVA, das in der Abteilung Galopp-Schritt-Schritt an den Start ging, musste Emscherquelle den Vortritt lassen und belegte Platz zwei. Es freuten sich über die silberne Schleife Jana Droste, Michelle Quick, Edda Wilberg, Jette Akkermann, Johanna Engler, Letizia Bier, Chiara Schneider und Allegra Gerres mit den Ausbildern Kira Tok und Anna-Katharina Pechr.

Gold hingegen sich RV Lünen-Horstmar in der Abteilung Galopp-Schritt. Es siegten unter der Leitung von Heike Köhler auf dem Pferd Ricarda Cara Rautert, Lena Hoffmann, Angelika Schenk, Lisa Köhler, Nicola Niedermeier und Maret Rautert vor RC Emscherquelle III und vor der RV Kultur Aktiv III. In der Abteilung Kostümvoltigieren stellten die jüngsten Altlüner Voltigierer ihr Können unter Beweis. Unter dem Motto „Hexen“ zeigten die RVA VIII, dass auch die Kleinen ganz groß sein können. Es siegten unter der Leitung von Rebecca Semer und Lea Wulfert auf dem Pferd Vitus Carlotta Maslov, Jula Cramer, Hannah Weber, Mirja Gövert, Malin Niggemann, Marleen Hennemann, Olivia Steinbrand und Lisa Brand.

Die silberne Schleife sicherten sich die drei- bis fünfjährigen der zehnten Altlüner Mannschaft auf dem Pferd Ribanna. Zu dem Motto Hawaii turnten unter der Leitung von Francesca Semer Katharina Korthoff, Laura Trompeter, Mia und Finn Levers, Merle Steinberg und Josephine Prinz. Krönender Abschluss dieser Veranstaltung war das Holzbockturnier mit Akrobatik- und Tanzeinlagen. Die Platzierung machten die drei an den Start gehenden Altlüner Gruppen ( 1., 4. und 6.) unter sich aus. Es siegte mit dem Thema Dirty Dancing mit einer Note von 9,0 Altlünen (Lisa Zimmermann, Clara Steinberg, Rebecca Semer, Francesca Semer, Laura Schlabs, Lea Wulfert, Anna Grenigloh, Amara Samuel, Jana Adam und Ronja Hüske).

Platz zwei belegte mit dem Motto Phantom der Oper RVA IV (Kira Tok, Clara Ukat, Sherin Louala, Anja Gaul, Helena Tok, Anna- Katharina Pechr, Antonia Schulte-Witten, Miriam Semer, Jule Berger, Charlotte Müller und Jolene Schmidt) vor Altlünen VI (Joline Krause, Michaela Schild, Joline Hart, Fabienne Berchem, Carla Deifuß, Pia Schünzel, Anna-Lena Keppler, Lucina Güers, Luisa Schade und Jette Ackermann).

Lesen Sie jetzt