Schweinegrippe legt SV Brambauer lahm - Vorrunde B-Jugend-DM verlegt

Wasserball

BRAMBAUER Der Deutsche Schwimmverband hat die Vorrunde der deutschen B-Jugend-Meisterschaften wegen eines Schweinegrippefalls abgesagt. Eigentlich sollte der SV Brambrauer an diesem Wochenende die Vorrunde der deutschen Meisterschaft der B-Jugend ausrichten. Doch das H5N1-Virus machte den Wasserballer ein Strich durch die Rechnung.

von Von Steven Roch

, 01.10.2009, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufgrund von einem Schweinegrippe-Fall wurde die Vorrunde zur deutschen B-Jugend-Meisterschaft verschoben. Deswegen trifft der SV Brambauer erst in zwei Wochen auf den Westdeutschen Meister SV Krefeld, wie hier im Bild.

Aufgrund von einem Schweinegrippe-Fall wurde die Vorrunde zur deutschen B-Jugend-Meisterschaft verschoben. Deswegen trifft der SV Brambauer erst in zwei Wochen auf den Westdeutschen Meister SV Krefeld, wie hier im Bild.

"Bei einem Jungen aus unserem Team wurde das Schweinegrippe-Virus entdeckt und befindet sich nun in Quarantäne", bestätigte SVB-Wasserball-Wart Norbert Siemund. "Außerdem sind Schulklassen von zwei weiteren Spielern unseres Teams vorsichtshalber nach Hause geschickt worden." Dem SVB war es zu heikel die Vorrunde zu spielen, ohne den DSV zu informieren. "Der Verband hat sich bei uns bedankt und das Turnier verlegt", so Siemund.

Neuer Termin für die Vorrunde ist das Wochenende vom 16. bis 17. Oktober in Kamen. Dann gilt es für den Titelverteidiger in die Endrunde zu kommen. Stärkster Konkurrent wird der Westdeutsche-Meister SV Krefeld 72 sein. Gegen diesen schaffte der SVB aber bereits bei der Westdeutschen im September ein 10:10- Unentschieden. Tagesform und Nerven entscheiden

Mit Spandau Berlin und SV Weiden kommen zwei weitere Gegner nach Kamen, die man vom Papier her schlagen kann. "Aber die Tagesform und die Nerven unserer jungen Truppe wird entscheidend sein", weiß Siemund. Denn das Team hat sich gegenüber dem letzten Jahr sehr verändert.

Drei bis vier Leistungsträger sind nicht mehr im B-Jugend-Team des SVB. Die neuen Spieler sind jedoch nicht unerfahren. In der C-Jugend wurden sie im letzten Jahr deutscher Vizemeister. "Ich gehe vorsichtig davon aus, dass wir nicht deutscher Meister werden", bleibt Siemund dennoch realistisch. "Aber wenn wir es in die Endrunde schaffen, ist eventuell eine Medaille drin."

Bereits an diesem Wochenende spielen je vier weitere Teams in Berlin und Esslingen die Vorrunde zur deutschen Meisterschaft aus. Der Spielort der Endrunde steht noch nicht fest.

Lesen Sie jetzt