SG Gahmen gewinnt Testspiel in Selm und ist „für Ligaauftakt gerüstet“

Fußball: Testspiel

Die SG Gahmen gewinnt ihr letztes Testspiel vor dem Ligastart gegen die SG Selm mit 4:2. Trainer Bülent Kara zeigte sich hoch zufrieden mit seiner Mannschaft.

Gahmen

, 09.02.2020, 20:22 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hakan Uzun (l.) bekam von seinem Trainer ein Sonderlob für seinen starken Auftritt.

Hakan Uzun (l.) bekam von seinem Trainer ein Sonderlob für seinen starken Auftritt. © Patrick Schröer

Eigentlich sollte die SG Gahmen am Sonntag gegen Kemminghausen die Generalprobe vor dem Ligastart absolvieren. Weil das Spiel aufgrund der Sturmwarnung aber ausfiel, war der letzte Test des A-Ligisten bereits am Freitag.Und das sehr erfolgreich: Mit 4:2 siegte die Mannschaft von Bülent Kara gegen die Selmer.

„Mein Team hat das richtig gut gemacht. Gerade gegen eine so unangenehme Truppe wie die SG Selm war das schon eine sehr gute Leistung“, zeigte sich Bülent Kara hoch zufrieden mit seiner Mannschaft. Besonders die erste Halbzeit gefiel dem Gahmener Trainer gut: „Das war sehr sehr gut, wir haben das richtig schön ausgespielt in jeder Hinsicht.“ Nach einer halben Stunde belohnte sich die SG dann auch mti einem verdienten Doppelschlag durch Ali Özkan und Alihan Birinci (30., 32.). Für ihre Leistung erhielten die Beiden von ihrem Trainer ein Sonderlob: „Sie haben das wirklich gut gemacht und waren sehr auffällig, das hat mir gut gefallen.“

Hakan Uzun überzeugt auch ohne Treffer

Außerdem wollte Bülent Kara mit Hakan Uzun einen weiteren Spieler herausheben. Der erzielte zwar kein Tor, überzeugte seinen Coach aber dennoch mit seiner Leistung. Nach der Halbzeit wurde das Spiel für die Gahmener aber deutlich schwieriger. Gleich fünf Mal wechselte der Trainer in der Pause. „Danach musste sich die Mannschaft erstmal finden“, merkte Kara. So war es die SG Selm, die durch einen Anschlusstreffer in der 54. Minute durch Niklas Neumann wieder näher kam. Doch dem drohenden Angriff setzte Burak Tikici mit seinem Tor zum 3:1 vorerst einen Riegel vor (72.), ehe Andre Zolda die Selmer durch seinen Treffer dann doch nochmal näher ran brachte (80.). Für den endgültigen Sieg sorgte ganz kurz vor Schluss dann Rasit Tekin, der den Treffer zum 4:2-Endstand beisteuerte (89.).

Jetzt lesen

„Ich bin sehr zufrieden mit den Jungs“, sagte Bülent Kara nach der Partie. „Wir hatten eine sehr anstrengende Vorbereitung, aber jetzt sind wir gut gerüstet für den Ligaauftakt.“ Für die SG Gahmen startet die Liga am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel. Als Tabellenzweiter fahren sie zu den SF Brackel, aktuell auf dem fünften Rang. Ein wichtiges Spiel für die Gahmener, wenn sie oben nochmal angreifen wollen.

Testspiel

SG Selm - SG Gahmen

Gahmen: Ekici - Tikici (46. Depke), Surmiak, Cirak, Özkan (46. Tekin), Elitok (46. Dedeagili), Karaduman, Uzun, Kiymaz (46. Gülec), Koc, Birinci

Tore: 0:1 Özkan (30.), 0:2 Birinci (32.), 1:2 (54.), 1:3 Tikici (72., 2:3 Zolda, 2:4 Tekin (89.)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt