Möglicher Hammer-Transfer: Spielt der Lüner Hakan Uzun bald in der Süper Lig?

mlzFußball

Im Sommer wechselte der Lüner Fußballspieler Hakan Uzun überraschend vom Wesfalenligisten Lüner SV zum Kreisligisten SG Gahmen. Nun könnte er gar einen Profivertrag in der Türkei erhalten.

Lünen

, 16.07.2019, 16:18 Uhr / Lesedauer: 2 min

Dieser Spielerwechsel hatte vor einigen Wochen viele in der Lüner Fußballlandschaft überrascht. Hakan Uzun wechselte vom Westfalenligisten Lüner SV zum Kreisliga-A-Aufsteiger SG Gahmen auf Asche. Nun hat Uzun über die Gründe für seinen Wechsel gesprochen. Und die überraschen noch mehr als der Wechsel selbst.

„Ein Berater hat mich entdeckt und ich könnte vielleicht einen Profivertrag bekommen und in die erste türkische Liga wechseln“, erklärt Uzun. Warum aber wechselt man mit solchen Aussichten von einem Westfalenligisten zu einem Kreisligisten – mit Ascheplatz?

Uzun: „Ich habe mich beim Lüner SV nicht unterstützt gefühlt.“

„Seit den Mini-Kickern bis zu diesem Jahr habe ich für den Lüner SV gespielt. Es war eine geile Zeit. Mit dem Vorstand war ich mir dann aber in finanziellen Fragen nicht einig. Ich mache ja auch eine Ausbildung zum Sport- und Finanzkaufmann“, sagt der Neuzugang der Gahmener. „Auch habe ich mich nicht unterstützt gefühlt. Der Lüner SV wollte nicht recht wahrhaben, dass ich einen Profivertrag bekommen könnte. Doch die Chance habe ich. Vielleicht wurde es mir auch nicht gegönnt.“

Jetzt lesen

Auch deshalb sei der Wechsel besser für alle gewesen. Denn in Gahmen bekomme Uzun die nötige Unterstützung. „In den nächsten Wochen soll alles festgemacht werden. Wenn alles gut läuft, habe ich dann einen Profivertrag. Und falls nicht, dann spiele ich in Gahmen, wo ich mich wohlfühle“, sagt der Spieler. Einen Verein wollte er aber nicht nennen, um das Prozedere nicht zu gefährden.

Sollte der Transfer wirklich klappen, würden die hoch gehandelten Gahmener einen ihrer besten Spieler im Kader verlieren. Sind die Blau-Gelben dann wirklich so stark, wie viele meinen?

SG Gahmen: ein kleiner Verein mit Unterstützung und guten Spielern

„Wir wollen das Bestmögliche schaffen. Unser Ziel ist Top drei, aber wir erhoffen uns auch den Aufstieg“, sagt Uzun. „Gahmen ist zwar ein kleiner Verein mit Asche. Doch in meinen Augen sind sie gut aufgestellt. Sie haben entsprechende finanzielle Unterstützung und Spieler mit Qualität“.

In den ersten Spielen – 3:4 gegen GS Cappenberg und 1:5 gegen Türkspor Dortmund – lief es noch nicht rund, weil mit Osman Kumac und Ahmet Aktas zwei wichtige Spieler fehlten. „Zudem braucht so ein neu formiertes Team ein paar Wochen, um sich einzuspielen. Ich erwarte eine geile Saison“, so Uzun.

Jetzt lesen

An der Kaubrügge spielt er derzeit auch mit langjährigen Freunden zusammen. Onur Cirak, Ramazan und Furkan Kiymaz, Ali Özkan und Ahmet Karaduman waren schon zu Jugendzeiten Mitspieler beim Lüner SV. „Ich kenne sie schon sehr lange. Immer wieder haben wir zusammengespielt.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So wild feierte die SG Gahmen ihren Aufstieg in die Kreisliga A

Die Meisterschaft hatte die SG Gahmen schon vor längerer Zeit perfekt gemacht. Am Samstag folgte nun die große Feier des A-Liga-Aufsteigers.
10.06.2019
/
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel
Die SG Gahmen feierte am Samstag ihren Aufstieg in die Kreisliga A.© Weitzel

Bei Gahmen gehe es familiär zu. Auch sein Vater spielt für die Altherren der Gahmener, sagt Uzun. Wenn seine Träume bald wahr werden sollten, wird Uzun dann Familie und Freunde in Richtung türkische Süper Lig verlassen müssen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt